Lieber Schulleiterin, lieber Schulleiter,

es ist Ihnen ein Anliegen, dass Ihr Kollegium beim Einsatz neuer Medien sowohl die technische Ausstattung Ihrer Schule nützt, aber die Didaktik dabei nicht aus dem Auge verliert? Dann empfehlen Sie Ihren KollegInnen doch unsere Fortbildungsveranstaltungen im Rahmen der eLectures und Online-Seminare sowie unsere coffecup learning Selbstlernmaterialien.

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um unser Infoblatt zu maßgeschneiderter Fortbildung downzuloaden!

Maßgeschneidert auf Ihren Schulstandort

bieten wir gerne folgende Angebote an:

on demand für eine Gruppe | direkt ins Konferenzzimmer übertragen

  • Sie möchten das Fortbildungsjahr unter ein bestimmtes Motto stellen oder einen kurzen Input für Ihre KollegInnen zu einem bestimmten für Ihre Schule gerade relevanten digitalen Thema geben?
  • Sie möchten sich mit anderen Schulen in Ihrer Umgebung oder auch österreichweit vernetzen und die Zusammenarbeit unter ein Thema stellen und „kickstarten“?
  • Sie möchten Ihrem Kollegium die Möglichkeiten der Online-Fortbildung generell näherbringen und wünschen eine Kurzeinführung zu den Angeboten der Virtuellen PH für die Lehrer_innenfortbildung?

Wie das geht? Ganz einfach:

  • eLecture on demand | flexibel
    Sie buchen eine für Sie interessante eLecture für eine geschlossene Gruppe, deren Teilnehmende die eLecture zu einem bestimmten Termin von jedem beliebigen Ort mit Internetanbindung aus besuchen können.
  • „Public Viewing“ eLecture on demand im Konferenzzimmer
    Oder: Sie holen die eLecture zu sich ins Konferenzzimmer! Ein/e Fachexpert_in „besucht“ Sie exklusiv zu einem gewünschten Termin live-online an Ihrem Schulstandort, z.B. im Rahmen einer Konferenz, SCHILF oder SCHÜLF.

Ein 30minütiger bis einstündiger Online-Vortrag via eLecture, eventuell auch aufgeteilt in 2 Einheiten, zwischen denen praktisch gearbeitet, gebrainstormed und disktutiert werden kann, eignet sich dafür sehr gut! Sie haben die Chance, (Fach-)Expert_innen zu einem Thema ohne Anfall von Reisekosten für Ihre Schule zu gewinnen und können zudem interaktiv Rückfragen an diese stellen, die während des Vortrags aufkommen.

Alle Schritte im Überblick: Ablaufdiagramm (PDF)

  • Die Fachexpert_innen können sowohl von Ihnen genannt/organisiert werden, als auch (sofern vorhanden) von der Virtuellen PH vorgeschlagen werden, die über einen breit gestreuten Pool an Online-Referent_innen zu verschiedensten Themen verfügt. Auch die Begleitung von Personen die noch nie Live-Online-Vorträge gehalten haben ist jedoch möglich, denn:
  • Die Virtuelle PH stellt für diesen Termin für Sie eine/n erfahrene/n Online-Tutoren/Tutorin zur Verfügung, um den/die Fachexperten/expertin bei der eLecture zu begleiten und sich um alle organisatorisch-technischen Dinge zu kümmern.
  • Gerne stellen wir auch unsere Lernangebote in einem kurzen Slot zu Beginn dar.

Die Teilnahme wird bei Abschluss mit einem für die LehrerInnenfortbildung anrechenbaren Zertifikat über die entsprechende UE-Zahl (1h: 1,33 UE) des Seminars bestätigt und auf Wunsch kann die eLecture zum Nachsehen für Sie als Aufzeichnung bereitgestellt werden.

on demand für Ihren Standort

Wenn sich mehrere Kolleg_nnen für eines unserer Fortbildungsthemen interessieren oder Sie z.B. einer Fachgruppe die intensive Auseinandersetzung mit einem Thema via Online-Fortbildung ermöglichen möchten, können unsere Kooperativen Online-Seminare auch speziell für geschlossene Gruppen organisiert und ausschließlich mit diesen Gruppen durchgeführt werden. Wählen Sie aus unserer breiten Palette an Seminaren rund um den Erwerb von digitaler Kompetenzen!

Die Virtuelle PH stellt eine/n qualifizierte/n Online-Tutor_in für einen zu vereinbarenden Seminarzeitraum zur Verfügung, der Ihre Kolleg_innen im Seminarrahmen begleitet.

Die Teilnahme wird bei Abschluss mit einem für die LehrerInnenfortbildung anrechenbaren Zertifikat über die entsprechende UE-Zahl des Seminars bestätigt.

Liste verfügbarer Seminare

Voraussetzungen

  • Bitte fragen Sie frühzeitig unverbindlich an und nennen Sie einen Wunschtermin, um die Organisation zu ermöglichen: mind. 1 Monat vor Wunschtermin
  • Mind. 17 Teilnehmende, die der VPH von der Schule gemeldet werden (manuelle Anmeldung durch VPH) und über deren Anwesenheit beim Event eine Liste zu führen ist.
  • Die Teilnehmenden müssen sich einmalig im PH-Online der PH Burgenland gast- bzw. erstimmatrikulieren. Es ist Aufgabe der Schulleitung dies zu veranlassen, mehr dazu sowie Anleitungen finden Sie auf der Infoseite eLectures
  • Raum mit Beamer und Audioboxen sowie stabilem Internet (empfohlen: 2MB/Sekunde)
  • Kontaktperson an Ihrem Standort (z.B. E-Learningbeauftragte/r), die via Laptop/Standgerät im Raum in Vertretung für das Kollegium in den eLecture-Raum einsteigt und diese Gerätschaften problemlos einrichten und bedienen kann.
  • Organisatorische Kommunikation via Email (ggfs. Weiterleitung von Emails vorab und im Anschluss an das Kollegium, um z.B. Unterlagen zur Präsentation zukommen lassen zu können) mit einer zuständigen Kontaktperson, zu der der Kontakt herzustellen ist. (Name, Email und Telefonnummer sind der VPH zu Beginn zu melden)
  • Gemeinsamer Testtermin der Kontaktperson mit einer/einem von der Virtuellen PH gestellten CoModerator_in mindestens 5 Tage vor dem vereinbarten Termin, wo das Setup (Ton/Bild) getestet werden kann. Keine speziellen Vorkenntnisse nötig, diese werden von CoModerator_in genau angeleitet.
  • Übermittlung der Anwesenheitsliste nach Abhaltung des Termins an die Virtuelle PH, um die Zertifizierung zu ermöglichen.

Bei Interesse an einer maßgeschneiderten Fortbildungsveranstaltung für Ihren Schulstandort, wenden Sie sich bitte per Mail an: info@virtuelle-ph.at mit dem Betreff: eLecture on demand und Ihrem Schulnamen.

Voraussetzungen

  • Bitte fragen Sie unverbindlich möglichst frühzeitig an, um uns die Organisation zu ermöglichen: mind. 1 Monat vor gewünschtem Starttermin
  • mind. 10 bis max. 15 Teilnehmende, die der VPH von der Schule gemeldet werden (manuelle Anmeldung)
  • die Teilnehmenden müssen sich im PH-Online der PH Burgenland gast- bzw. erstimmatrikulieren, mehr dazu sowie Anleitungen finden Sie auf der Infoseite zu den Online-Seminaren.
  • Organisatorische Kommunikation via Email (ggfs. Weiterleitung von Emails vorab und im Anschluss an das Kollegium) mit einer zuständigen Kontaktperson, zu der der Kontakt herzustellen ist.

Bei Interesse an einer maßgeschneiderten Fortbildungsveranstaltung für Ihren Schulstandort, wenden Sie sich bitte per Mail an: info@virtuelle-ph.at mit dem Betreff: Online-Seminar on demand und Ihrem Schulnamen.

Das Beste zum Schluss: es fallen keine Kosten für Ihre Schule an.

Bis auf weiteres können wir dieses Angebot vom BMB finanziert für Sie kostenlos zur Verfügung stellen.

Auflegen, verteilen, informieren!

VPH Schummelzettel

 

E-Learning 1x1

 

Die VPH-Schummelzettel und das E-Learning 1×1 eignen sich sehr gut zum Aufhängen oder Auflegen und enthalten zahlreiche Tipps, Impulse und Unterrichtsideen für Kolleg_innen wie Studierende. Beiden Publikationen ist gemeinsam, dass Lehrende ihr Wissen sammeln und verdichten und dieses kompakt und übersichtlich aufbereitet wird: in Form von KnowHow, Fundgruben und Tipps bis hin zu fix-fertigen Unterrichtsbeispielen!