Die Virtuelle Pädagogische Hochschule

Individuelle Fortbildung und österreichweite Vernetzung

Die Virtuelle Pädagogische Hochschule

Lehrende und Lehramtsstudierende beim Erwerb ihrer digitalen Kompetenzen bestmöglich zu unterstützen, ist die zentrale, vom BMB definierte Aufgabe der Virtuellen Pädagogischen Hochschule, die seit 2011 an der Pädagogischen Hochschule Burgenland angesiedelt ist. Mit einer virtuellen Lernumgebung, vielfältigen Online-Fortbildungsveranstaltungen und Selbstlernmaterialien bietet die Virtuelle PH Infrastruktur und Expertise für individuelle Fortbildung und österreichweite Vernetzung.

Digitale Kompetenzen im Zentrum

Schüler_innen in Vorbereitung auf ihre Abenteuer im Netz kompetent zu coachen, einen reflektierten Umgang mit digitalen Medien vorzuleben und laufend an der eigenen Professionsentwicklung zu arbeiten, sind Schlüsselqualifikationen für digital kompetente Lehrende von heute. Ganz im Sinne des Lifelong Learning hat es sich die Virtuelle PH als Ziel gesetzt, alle angehenden und in der Praxis stehenden Pädagog_innen bei diesem Weiterentwicklungsprozess zu begleiten und bei ihrer Vernetzung zu unterstützen.

Praxisnah | aktuell | kooperativ | individuell

Das Angebot der Virtuellen PH ermöglicht maßgeschneidertes E-Learning für Lehrende und Studierende. Je nach persönlichem Fortbildungsbedarf kann zwischen 1-stündigen Live-Online Expert_innen-Vorträgen, intensiveren mehrwöchigen Online-Seminaren und kompakten Selbstlernmaterialien gewählt werden. Kombinationen aus den drei Formaten sind natürlich möglich und wärmstens empfohlen.

Das Team der Virtuellen PH

Die Stärken des Kernteams der Virtuellen PH liegen in den Bereichen (Medien-)Pädagogik, Erwachsenenbildung und E-Learning- und Fachdidaktik. Österreichweit unterstützt wird das Team durch zahlreiche praxiserfahrene Lehrende und Expert_innen, die Online-Angebote der VPH erstellen und moderieren oder im Rahmen von eLectures referieren. Die Online-Fortbildungen werden also maßgeschneidert: von Lehrenden für Lehrende.

VPH-Team

Die Tätigkeiten der VPH

Virtuelles ist oft schwer greifbar. Damit Sie sich etwas konkreter vorstellen können, wie der Arbeitsalltag an der Virtuellen PH so aussieht, haben wir für Sie hier verdeutlicht, womit das Kernteam der Virtuellen PH – gesamt betrachtet – seine Arbeitszeit verbringt.

 

  • Koordination des aktuellen Angebots 30%
  • Neu- und Weiterentwicklungen 25%
  • Kooperationen | Netzwerke 20%
  • Unterstützen der Teilnehmenden 15%
  • Marketing | Administratives 10%