Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis:
eLectures-Sommerpause zwischen 28.06.2019 – 29.09.2019!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftaktveranstaltung der Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH

9. April 2018 @ 18:00 - 20:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Wichtiger Hinweis: aus Platzgründen ist der Zugang zu dieser Veranstaltung nur für via PH-Online Angemeldete möglich!

Diese zweistündige Kickoff-Veranstaltung zur Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH bildet den Auftakt für über 30 eLectures unserer Online-Tagung, die vom 9. April bis zum 6. Mai stattfindet und zu der wir alle Hochschullehrenden und Interessierten herzlich einladen!

Nach Begrüßung durch das Organisationsteam #digiPH, Marlene Miglbauer und Lene Kieberl, sowie einleitenden Worten von VPH-Leitung Stefan Schmid erwarten Sie zwei hochkarätige Keynotespeaker_innen! Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung für Hochschulen sind zentrales Thema beider Keynotes. Im Anschluss ist Platz für Diskussionen.

Keynotes:

Prof.Dr. Michael Kerres: Digitales Lernen als Transformation

Trägt Digitalisierung zu einem besseren Lernen, zu einem besseren Unterricht und zur Steigerung der Schulleistungen bei? Sollen wir in der Schule mit digitalen Medien lernen, ab welchem Alter und wie viel? Sind die Medien gut oder schlecht für die kindliche Entwicklung? Der Vortrag möchte aufzeigen, warum solche Fragen problematisch sind. Denn Digitalisierung durchdringt unsere Lebens- und Lernwelten zusehends und dabei verwischen Grenzen zwischen (vormals) analogen und digitalen Welten. Die Herausforderung besteht darin, Lernwelten und „Bildung in einer digitalen Welt“ zu gestalten. Das betrifft neue Formate des Lehrens und Lernens, neue Lernangebote sowie neue Anforderungen an Lehrkräfte. Doch es zeichnet sich ab, dass Hochschulen in diesem Übergang in die Epoche einer digitalen Gesellschaft noch grundsätzlicher herausgefordert werden: Sie müssen ihren Auftrag in einer „post-traditionalen“ Hochschulbildung – im gesellschaftlichen Konsens – finden und digitale Bildung als öffentliches Gemeingut proklamieren. Digitales Lernen einfach als Addon zu bisheriger Bildung aufzufassen, wird nicht reichen.

———————-

Ricarda T. Reimer:
Die Bildungsverantwortung der Hochschulen in Zeiten der Digitalisierung

Hochschulen und ihre Mitglieder sind Zukunftsgestalter_innen. Pädagogische Hochschulen nehmen hierbei eine besondere Rolle ein. Die dort tätigen Entscheidungsträger_innen und Hochschullehrende sind explizit aufgefordert, sich den Fragen der Zukunft mit Blick auf ihre Zielgruppe der Studierenden und wiederum deren Zielgruppen der Kinder und Jugendlichen sowie der Erwachsenen zu richten.
Diese bildungspolitische Perspektive einerseits und der Anspruch an eine stetige Qualitätsentwicklung in der Hochschullehre andererseits werden in der Keynote diskutiert. Hochschulen sind verpflichtet, sowohl fundierte als auch innovative Personal- und Organisationsentwicklung voranzutreiben, die sich im Zusammenspiel mit den wissenschafts- und serviceorientierten Organisationseinheiten rund um „Digitale Hochschule und Lehre“ des sogenannten „Third Space“ etabliert haben.

Alle Infos zur Tagung und zur Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen finden Sie ab 5. März unter: www.virtuelle-ph.at/digiPH

CoModeration: Walter Fikisz

Wichtiger Hinweis: aus Platzgründen ist der Zugang zu dieser Veranstaltung nur für via PH-Online Angemeldete möglich!

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset. Von Vorteil: Eigene WordPress-Installation (die eLecture richtet sich aber an Einsteiger)

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei: 1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf: vph.adobeconnect.com/digiph1/ 2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen sowie den Passcode ein, der Ihnen via Email am 05.04. zugeschickt wird, und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button. 3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen. Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Orientierung bezüglich aktueller Hochschulbildungsthemen mit Fokus auf Digitalisierung gewinnen

Trends in der digitalen Hochschullehre kennenlernen

Facebooktwitter

Details

Datum:
9. April 2018
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungkategorien:
,