Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#digiPH eLecture: Watch! Think! Pair! Share! – Förderung reflexiver Praxis in der LehrerInnenbildung durch Video- und E-Portfolioarbeit

25. April @ 20:00 - 21:00

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Bildung ist in vielen europäischen Ländern nach wie vor an einem bildungspolitisch und kulturell geprägten Wissenskanon ausgerichtet und in dessen Umsetzung curricular orientiert. Die in den letzten Jahren propagierte individuelle Förderung von Lernenden im Rahmen kompetenzorientierter Bildung bleibt oft Wunschdenken. Ein Grund dafür besteht darin, dass Bildungseinrichtungen und Lehrende nach wie vor keine ausreichende Vorstellung von dem haben, was Lernende in einer bestimmten Ausbildungsphase individuell zu leisten vermögen, worin die in einem angezielten Handlungsfeld (Studium oder Berufsfeld) benötigten Kompetenzen bestehen bzw. wie die Personen, die in dieses Handlungsfeld eintreten, mit diesen Anforderungen situativ umgehen.

Diese eLecture widmet sich dem Erasmus+ Projekt PREPARE – Promoting reflective practice in the training of teachers using e-Portfolios (2016-2018), im Rahmen dessen ein europäisches Konsortium an einer innovative Lösung für das benannte Problem fehlender Informationen zum Erkennen von Anleitungs-, Begleitungs- und Förderbedarfen in der Ausbildung arbeitet. Die „klassische“ Videoarbeit wird dabei um ein soziales Moment erweitert (Social Video Learning durch eine onlinebasierte Anreicherung von Videomaterial) und mit E-Portfolioarbeit verknüpft. Lehrenden und Studierenden steht dafür eine Video- und Web-2.0-gestützte Lehr- und Lernumgebung (PrepareCampus) zur Verfügung, die Reflexionskompetenz und Lehrkompetenz sowie Wissens- und Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoanalyse fördert.

Reinhard Bauer ist Hochschulprofessor für Unterrichtswissenschaften (Schwerpunkt: Didaktisches Design) und Bereichskoordinator für Forschung und Entwicklung am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte der Pädagogischen Hochschule Wien. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Didaktische Entwurfsmuster, E-Portfolio, E-Education, E-Learning, Hochschuldidaktik, Fremdsprachendidaktik und Allgemeine Didaktik.

In der eLecture sollen der PrepareCampus und das damit verbundene hochschuldidaktische Konzept zur Förderung reflexiver Praxis mithilfe von Video- und E-Portfolioarbeit vorgestellt und diskutiert werden.

CoModeration: Daniel Pfeiffer

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph3/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Es geht vor allem um… # das Kennenlernen des PREPARE-Ansatzes zur Förderung reflexiver Praxis in der LehrerInnenbildung, # das Kennenlernen des PrepareCampus (edubreak® plus Mahara), # das Kennenlernen des Aufgabendesigns für Video- und E-Portfolioarbeit, # die Diskussion darüber, ob und inwiefern der PREPARE-Ansatz einen bildungspolitischer Impuls für die verbindliche Anleitung und Förderung zur Reflexion und zur selbstregulierten Wissensaneignung als Bestandteile einer robusten Selbstkompetenz und eines lebenslangen Professionalisierungsprozesses initiiert, # die Diskussion des Transferpotenzials auf andere Anwendungsbereiche im Rahmen hochschulischer Lehre.

Details

Datum:
25. April
Zeit:
20:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Reinhard Bauer