Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis:
eLectures-Sommerpause zwischen 28.06.2019 – 29.09.2019!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#digiPH eLecture: Wissenslandkarten für Lehre und Lernen

11. April 2018 @ 18:30 - 19:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Wissenslandkarten nutzen Vorteile des visuellen Denkens, wie die leichtere Aufnahme und die bessere Verankerung von Informationen im Gehirn.

Damit erweitert man seinen Denkraum. Und bekommt so gleichzeitig Überblick und Details zu einem Thema. Die Komplexität eines Stoffes wird besser bewältigbar – sowohl für den Lehrenden also auch für die Lernenden. Vielfältige Aufgaben können damit besser absolviert werden – ad hoc oder vorbereitet.

DIin Annette Hexelschneider ist Expertin für Wertschöpfung aus Wissen durch visuelles Denken, visuelle Kommunikation und Wissenstransfer. Sie ist Trainerin und seit 2008 Lektorin an österreichischen FHs  für diese Themen. Dafür bringt sie Erfahrungen aus dem Druck- und Verlagswesen,
Kommunikation, Wissensmanagement und Forschung in Österreich, Deutschland und internationalen Firmen mit.

Folgende Inhalte werden in der eLecture behandelt:

  1. Visuelles Denken -> viele Vorteile -> Vorteile für Lehre und Lernen.
  2. Zwei Schichten -> viel Wissen.
  3. Der Weg ist ein Ziel.
  4. Vorsicht: Wo ist Walter-Falle!
  5. Lehre – Lernen – Ziel – Inhalt – Format – Tools – Fertigstellungsgrad 

Dafür werden u.a. folgende digitalen Tools mit Einsatzszenarien vorgestellt:

MS Word/Excel/PowerPoint, Google Tabellen (gratis), MindManager für Studierende/Lehrende (spezieller Preis), XMind ZEN (gratis), Cmap Tools (gratis), Let’s Focus Cloud (gratis), Trello (gratis), Google My Maps (gratis).

CoModeration: Daniel Pfeiffer

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph3/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Vorteile von Wissenslandkarten, Formaten und Tools kennen lernen # Überblick zu Anwendungsszenarien für die Lehre und für das Lernen gewinnen # erstes Ausprobieren: zum Abschluss gemeinsam eine Wissenslandkarte erstellen, vorbereitetet Matrix in einer Google Tabelle mit eigenen Anwendungsideen zu Wissenslandkarten für Lehre und Lernen füllen
Facebooktwitter

Details

Datum:
11. April 2018
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungkategorien:
,