Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitale Fotografie und Bildbearbeitung

8. Januar - 4. Februar

Symbolbild für Veranstaltungskategorie Online Seminar

Digitale Fotografie ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Von privaten Fotos und Urlaubsfotos bis hin zu Aufnahmen von Schulveranstaltungen, Portraits von Klassen und Lehrer/innen – an der Menge an Fotos scheint es auf keinen Fall zu mangeln … Aber wie sieht es mit der Qualität der Fotos und deren Aufbereitung für die jeweiligen Verwendungszwecke aus? Genau an diesem Punkt setzt dieses Online-Seminar an. Im Zuge zahlreicher Aufgabenstellungen begeben Sie sich hinaus in die weite Welt der Bilder und betrachten Ihre Umgebung für drei Wochen mit den Augen eines/r Fotografen/in.

In einer Gruppe von maximal 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern lernen Sie über einen Zeitraum von vier Wochen unter Anleitung und Moderation einer/s erfahrenen Trainerin/s Ihren digitalen Fotoapparat im Alltag richtig einzusetzen und die entstandenen Fotos weiterzubearbeiten. Von Tipps und Tricks rund ums Fotografieren bis hin zu Fotomontagen und kurzen Stop-Motion Bildsequenzen, bietet dieses Online-Seminar ein reichhaltiges Angebot zur digitalen Fotografie und Bildbearbeitung.

ABLAUF

Zu Beginn des Online-Seminars steht Ihre Kamera im Mittelpunkt. In den Kurs bringen Sie Ihren digitalen Fotoapparat mit, auf dem man die Modi „S“, „A“, „M“ und „P“ wählen kann, idealerweise eine digitale Spiegelreflexkamera aber auch jede andere Digicam ist verwendbar.

Zunächst widmen wir uns dem Experimentieren mit Belichtungszeit und Blendenöffnung. Nach einer kompakten Einführung in die Themen digitale Fotografie und Bildkomposition lernen Sie die verschiedenen Einstellungen Ihrer Kamera kennen und erfahren, wann und für welche Zwecke Sie am besten welchen Kameramodus mit welchen Einstellungen verwenden.

Bevor Sie sich auf die ersten Praxisaufgaben stürzen, eignen Sie sich die wichtigsten Funktionen des Open Source Programms GIMP für die Aufbereitung Ihrer Bilder an (Zuschneiden, Größe verändern, Helligkeit/Kontrast, Text in Bild, …).

Auf die Theorie folgt dann ganz ausgiebig die Praxis! Sie nähern sich anhand von zahlreichen Aufgabenstellungen – mit theoretischem Unterbau und vielen Beispielen – den unterschiedlichsten Bereichen der Fotografie: Portraitfotografie, Schwarz-Weiß-Fotografie, Linien und Strukturen, Stillleben, Bilder mit Bewegung, Panoramafotografie, Fotos mit speziellem Licht (Gegenlicht, Licht und Schatten, …), Fotojournalismus.

Sie werden staunen, welch beeindruckende Fotos Sie in Ihrer unmittelbaren Umgebung mit den einfachsten Mitteln einfangen werden! Ihre ausgewählten und der Gruppe präsentierten Werke werden von Ihren Seminar-KollegInnen und Ihrem Trainer / Ihrer Trainerin ausführlich begutachtet – konstruktives Feedback natürlich inklusive!

Voraussetzungen für den positiven Abschluss des Online-Seminars sind eine aktive Teilnahme an den Aktivitäten (mind. 70% der eTivities sind zu erledigen) und das Erstellen einer kleinen fotografischen Abschlussarbeit.

www.virtuelle-ph.at/online-seminare

Anmerkung: Die Teilnahme an allen im Rahmen des Online-Programms angebotenen Online-Seminaren der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos. Die Seminarplätze werden nach dem Prinzip first come, first served – also chronologisch nach dem Zeitpunkt Ihrer Seminarbuchung über PH-Online – vergeben. Bis Mittwoch vor Beginn des jeweiligen Online-Seminars können Sie über PH-Online Ihr gebuchtes Online-Seminar selber kostenlos stornieren. Für ein allfälliges Storno zu einem späteren Zeitpunkt wenden Sie sich bitte an: info@virtuelle-ph.at
Das Potenzial der eigenen Fotokamera entdecken und in unterschiedlichen Einsatz-Szenarien in der Praxis erproben. Das Programm Gimp für die professionelle Weiterbearbeitung der Fotos kennenlernen.
Idealerweise besitzen Sie einen digitalen Fotoapparat (mind. 4 Megapixel) mit den Modi „S“, „A“, „M“ und „P“, am besten eine digitale Spiegelreflexkamera. Die (etwas eingeschränkte) Teilnahme ist aber auch mit einer herkömmlichen Digitalkamera möglich. Für einige der Aufnahmen ist ein Stativ von Vorteil. Ein Blitz sollte auf Ihrer Kamera auch nicht fehlen.

Details

Beginn:
8. Januar
Ende:
4. Februar
Veranstaltungskategorien:
,