Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitale Videoprojekte und ihr Einsatz im Unterricht

16. April - 13. Mai

Symbolbild für Veranstaltungskategorie Online Seminar

Der Kurs ist für AnfängerInnen konzipiert. Zu Beginn des Kurses setzen Sie sich eingehend mit den Aufnahmegeräten und dem Video-Editor auseinander und lernen mit einfachen Mitteln interessante Videos zu gestalten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Planung der Projekte und der Einsatz der erstellten Videos im Unterricht. Der Kurs bietet ein reichhaltiges Angebot an praktischen Tipps und Tricks für die Praxis.

In diesem Online-Seminar lernen Sie:

  • wie Sie den Video-Editor bedienen
  • welche rechtlichen Voraussetzungen zu beachten sind
  • wie Sie die Perspektive bzw. den Abstand zum Objekt geschickt einsetzen können
  • wie Sie den Ablauf eines Videos planen
  • wie Sie ein Video mit Musik unterlegen
  • wie Sie ein Video mit einem Titel und Abspann versehen
  • wie Sie den Einsatz im Unterricht gestalten können

Der Seminarablauf im Überblick
Woche 1: Überblick verschaffen
In der ersten Kurswoche machen Sie sich mit den Werkzeugen und der Lernumgebung (Moodle und YouTube) vertraut. Sie beschäftigen sich mit rechtlichen Fragen, die im Umfeld von Videoprojekten auftreten können und erstellen Ihre ersten Video-Clips.
Woche 2: Technisches Know-How
In dieser Woche beschäftigen Sie sich mit den technischen Gegebenheiten, wie Dateiformaten. Sie üben den Umgang mit dem Video-Editor. Danach führen Sie Aufgaben zur Planung eines Videoprojekts und zu den Aufnahmetechniken durch.

Woche 3: Technisches Know-How und Einsatz im Unterricht
Diese Woche gilt neben dem Vertiefen der Aufnahmetechnik und dem Umgang mit dem Schnittprogramm vor allem dem Einsatz von Videoprojekten im Unterricht. Sie sammeln Beispiel-Clips und überlegen den Einsatz von Videos im eigenen Unterricht.

Woche 4: Umsetzen des Erlernten
In der letzten Kurswoche konzipieren Sie ein eigenes Videoprojekt und seinen Einsatz im Unterricht. Der Kurs schließt mit einer kleinen Übung zum Schneiden eines Videos nach Ton und Rhythmus.

Ein kooperatives Online-Seminar – das bedeutet konkret:

  • Konzentriertes Arbeiten und Kommunizieren in einer Kleingruppe
  • Theoretischer und kreativer Input durch den Trainer
  • Intensive Zusammenarbeit und Austausch mit interessierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen
  • Individuelle Betreuung während der Onlinephasen durch den Trainer
  • Zeit- und ortsunabhängige Teilnahme während der Onlinephase
Die Teilnahme an allen im Rahmen des Onlineprogramms angebotenen Online-Seminaren der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos. Die Seminarplätze werden nach dem Prinzip first come, first served – also chronologisch nach dem Zeitpunkt Ihrer Seminarbuchung über PH-Online – vergeben. Bis Mittwoch vor Beginn des jeweiligen Online-Seminars können Sie über PH-Online Ihr gebuchtes Online-Seminar selber kostenlos stornieren. Für ein allfälliges Storno zu einem späteren Zeitpunkt wenden Sie sich bitte an: info@virtuelle-ph.at
In diesem Online-Seminar lernen Sie:

– wie Sie den Video-Editor bedienen – welche rechtlichen Voraussetzungen zu beachten sind – wie Sie die Perspektive bzw. den Abstand zum Objekt geschickt einsetzen können – wie Sie den Ablauf eines Videos planen – wie Sie ein Video mit Musik unterlegen – wie Sie ein Video mit einem Titel und Abspann versehen – wie Sie den Einsatz im Unterricht gestalten können

Besitz eines Geräts mit Videoaufzeichnungsfunktion (z.B. Smartphone, Digitaler Fotoapparat mit Videofunktion,…) sowie eines Breitband-Internetanschlusses. Grundlegende Computer- und Internet-Kenntnisse.

Details

Beginn:
16. April
Ende:
13. Mai
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Klaus Charbonnier