Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Mikrofortbildungen braucht das Land!

11. Januar @ 19:00 - 20:00

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

In dieser transnationalen eLecture präsentieren vier Lehrpersonen aus Deutschland und Österreich ihre Erfahrungen mit Mikrofortbildungen an ihren Schulen. Fortbildungskonzepte passen sich den veränderten Rahmenbedingungen und Strukturen der digitalisierten Gesellschaft an. Mikrofortbildungen bieten eine pragmatische Lösung an: Lehrpersonen erwerben digitale Kompetenzen, individualisiert auf ihren Bedürfnissen zugeschnitten, in einem kleinen gemütlichen Rahmen.

In dieser eLecture werden Ihnen von vier Vortragenden individuelle Fortbildungsansätze vorgestellt und gezeigt, wie so ein Mikrofortbildungs-Konzept entwickelt und umgesetzt werden kann.

Alicia Bankhofer ist Native Speaker Teacher und Englisch- sowie IKT-Lehrerin in der Sekundarstufe l in Wien. Sie leitet ebenfalls Fortbildungen für Lehrpersonen im Bereich eLearning und agiert als Bildungsreferentin für die Schwerpunkte Mobiles Lernen, Flipped Learning sowie Game-Based-Learning.

Sonja Hennig ist Deutsch- und Geschichtslehrerin an einem Gymnasium in Olpe. Als  Medienbeauftragte gestaltet sie Mikrofortbildungen im eigenen Kollegium. Als Medienberaterin ist sie in der Lehrerfortbildung tätig und berät Schulen bei der Entwicklung von Medienkonzepten.

Lars Reitze ist Lehrer für Physik und Chemie sowie Mitglied der Steuergruppe „Medien“ an einer Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen. Als Medienberater in Mönchengladbach bildet er Lehrer/-innen zum Einsatz digitaler Medien fort und unterstützt Schulen und Schulträger bei der Entwicklung von Medienkonzepten.

Elke Noah ist Lehrerin für Mathematik, Physik und Astronomie an einer Gemeinschaftsschule (Sek.I) in Magdeburg. Seit über 30 Jahren begleitet sie als Klassenlehrerin Jugendliche beim Erwachsenwerden. Sie ist stets auf der Suche nach Ideen zur Entwicklung digitaler Kompetenzen bei Schülern und Kollegen. In Microfortbildungen versucht sie im eigenen Kollegium Mut zu machen und Lust auf den Einsatz digitaler Medien im Unterricht zu wecken.

CoModeration: Walter Fikisz

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/vier/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Diese electure ist für Sie interessant, wenn Sie
  • Ihren Kolleginnen und Kollegen dabei helfen wollen, digitale Kompetenzen zu erwerben
  • von Best-Practice-Beispielen lernen wollen
  • Anregungen für die eigene Schule gewinnen möchten

Details

Datum:
11. Januar
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Referent_in

Alicia Bankhofer