Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fachdidaktik: Englisch digital

15. Januar - 4. Februar

Symbolbild für Veranstaltungskategorie Online Seminar

Die simple und sehr verknappte Schlussfolgerung der Hattie-Studie zeigt, dass die Lehrkraft im Zentrum steht, wenn es um den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler geht.
Sie bekommen hier die Möglichkeit, Ihre Unterrichtsarbeit – von administrativen, vorbereitenden sowie durchführenden Teilen – mit kostenfreien Onlinetools zu planen, zu testen und gemeinsam mit der Online-Gruppe zu reflektieren.

In der ersten Kurswoche lernen Sie einige wichtige Grundbegriffe des eLearning sowie Vor- & Nachteile der Einsatz von digitalen Medien im Fremdsprachenunterricht kennen. Außerdem werden Sie über Ihre bisherigen Erfahrungen mit eLearning im Fremdsprachenunterricht berichten und diese in Relation zu Ihren Erwartungen und Zielen setzen.
Die zweite Woche des kooperativen Online-Seminars steht ganz im Zeichen der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Tools im Fremdsprachenunterricht. Im ersten Schritt lernen Sie zahlreiche Tools kennen, die einen didaktischen Mehrwert für den Englischunterricht mitbringen. Sie sollen diese Tools nicht nur in der Theorie kennenlernen, sondern Ihre „Lieblinge“ auch didaktisch sinnvoll in kurze Unterrichtssequenzen einbauen.

Die dritte Kurswoche widmet sich der an Ihre gegebenen Rahmenbedingungen angepassten Erstellung eines Unterrichtsszenarios mit digitalen Medien und dessen Erprobung im Unterricht. Außerdem werden Sie reflektieren, welchen didaktischen Mehrwert das Digitale für Ihren Fremdsprachenunterricht mit sich bringt und wie sich Ihr Unterricht dadurch möglicherweise verändern wird.

Das Ziel des Online-Seminars ‚Fachdidaktik: Englisch digital‘ ist es, Sie als Lehrkraft zu unterstützen, Online-Tools kennenzulernen und für den Unterricht auszutesten, die

# Ihre Arbeit erleichtern,
# Zeit für andere Tätigkeiten freischaufeln,
# Sie anschlussfähig für das digitale Zeitalter machen,
# den Unterricht bereichern können,
# Schülerinnen und Schüler motivieren,
# zu gemeinsamen wie individuellen Arbeiten und Lernen anregen
# und vieles mehr können.Kriterien für den positiven Abschluss

Um dieses kooperative Online-Seminar positiv abzuschließen, müssen zumindest 70% der eTivites im vorgegebenen Zeitrahmen abgeschlossen werden. Die Abschlussaufgabe ist dabei verpflichtend durchzuführen.

Bei diesem Online-Seminar handelt es sich um ein begleitetes OTA Praktikum. Mehr Informationen zur Online Tutoring Ausbildung unter www.virtuelle-ph.at/ota!

www.virtuelle-ph.at/online-seminare

Anmerkung: Die Teilnahme an allen im Rahmen des Online-Programms angebotenen Online-Seminaren der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos. Die Seminarplätze werden nach dem Prinzip first come, first served – also chronologisch nach dem Zeitpunkt Ihrer Seminarbuchung über PH-Online – vergeben. Bis Mittwoch vor Beginn des jeweiligen Online-Seminars können Sie über PH-Online Ihr gebuchtes Online-Seminar selber kostenlos stornieren. Für ein allfälliges Storno zu einem späteren Zeitpunkt wenden Sie sich bitte an: info@virtuelle-ph.at
In diesem Online-Seminar werden Sie lernen, wie Sie didaktische Szenarien mit digitalen Tools vorbereiten und durchführen können, sodass ein Mehrwert für die Schüler_innen gegeben ist.
Internet- und Computer-Grundkenntnisse notwendig.

Details

Beginn:
15. Januar
Ende:
4. Februar
Veranstaltungskategorien:
,