Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SQA eLecture: Die VWA als Anlass und Chance für Schulentwicklungsprozesse

27. September @ 18:00 - 19:00

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die VWA als erste Säule der neuen kompetenzorientierten Reifeprüfung an der AHS wird von SchülerInnen, Lehrpersonen und Leitungsverantwortlichen als spezielle Herausforderung wahrgenommen. Diese als gemeinsame Aufgabe aller Beteiligten zu erkennen, ist noch keine Selbstverständlichkeit, aber allemal ein lohnender Weg im Rahmen der Qualitätsentwicklung eines Standortes.

Mag.a Karin Tscherne ist Leiterin der ministeriellen Arbeitsgruppe zur VWA. Sie hat an der Erstellung der Handreichung und des Beurteilungsrasters zur VWA mitgearbeitet und an zahlreichen AHS-Standorten Fortbildungsveranstaltungen zu diversen Aspekten der VWA gehalten.

Mag.a Annemarie Strauß ist als Mitglied der SQA-Geschäftsstelle des BMBWF für die Initiative „EBIS-Entwicklungsberatung in Schulen“ verantwortlich und neben ihrer Unterrichtstätigkeit an einer AHS als Schulentwicklungsberaterin (Schwerpunkt: Begleitung von SQA-Prozessen) tätig.

Die eLecture zeigt, welche Entwicklungsfelder sich bei der Implementierung der VWA auftun und wie diese als Anlass und Chance für die Weiterentwicklung von Schulen genutzt werden können. Der Fokus liegt auf Aspekten der Unterrichts-, der Personal- und der Organisationsentwicklung.

Die eLecture ist für Sie interessant, wenn

Sie die VWA als Ergebnis eines Prozesses sehen, der von LehrerInnen und Personen der Schulaufsicht förderlich gestaltet werden kann,

Sie der Ansicht sind, dass komplexe Herausforderungen wie die VWA vor allem dann gut gemeistert werden können, wenn man sich ihnen nicht als Einzelkämpfer, sondern gemeinsam als Kollegium stellt,

Ihr Kollegium und Sie als SQA-Verantwortliche/r das Bedürfnis haben, Ihre ganz spezifische Schulkultur im Umgang mit dem Thema VWA zu evaluieren und – falls Bedarf besteht – zu optimieren.

CoModeration: Walter Fikisz

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/sqa/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Die VWA als integrativen Bestandteil von Unterricht begreifen, der die Chance eröffnet, Kooperation unter neuen Blickwinkeln zu sehen. Die VWA als komplexes Aufgabenfeld wahrnehmen und gestalten können. Optimierungsbedarf erkennen und Gestaltungsideen aufgreifen bzw. adaptieren können.

Details

Datum:
27. September
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie: