Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZLS eLecture: Differenzierung mit Fokus auf Begabungsförderung

21. März @ 18:00 - 19:00

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Zur Anmeldung (PH Online)

Zum virtuellen Lernraum

CoModeration: Josef Buchner

Die allgemeinen didaktischen Grundsätze des Lehrplanes fordern Unterricht, der die Entfaltung individueller Leistungspotentiale und besonderer Begabungen der SchülerInnen ermöglicht. Dies kann einerseits durch entsprechende Zusatzangebote erreicht werden, soll aber andererseits auch Teil des täglichen Unterrichtsgeschehens sein.

Helga Diendorfer ist Lehrerin für Englisch und Musikerziehung an einer NMS und Mitarbeiterin am ZLS. Sie absolvierte den postgradualen Lehrgang „Educating the Gifted“ an der Universität Nijmegen, sowie den Masterlehrgang „Gifted Education“ an der Donau-Universität Krems.

Neben einer kurzen wissenschaftlichen Darstellung des Begriffes Begabung/Begabungsförderung werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/zls/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Kennenlernen von theoretischem Hintergrund der Begabungsförderung und praktischen Beispielen der Umsetzung.

Details

Datum:
21. März
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Referent_in

Helga Diendorfer