Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › eLecture

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

#digiPH eLecture: Open Educational Resources – eine Notwendigkeit für die digital gestützte Hochschullehre

17. April @ 20:00 - 21:00
Expert_in: Martin Ebner

zur Aufzeichnung Im Rahmen dieser eLecture wird das Thema Open Educational Resources behandelt und dargelegt, warum diese wesentlich für die digital gestützte Hochschullehre sind. Neben dem bestehenden Urheberrecht ist vor allem auch der digitale Umgang mit Lehr- und Lernunterlagen ein Treiber für den offenen Zugang zu Bildungsmaterialien. In der eLecture wird auf Basis getätigter Studien für den deutschsprachigen Raum auch eine Übersicht über derzeitige OER-Initiatven gegeben. In der eLecture werden folgende Punkte behandelt: - Was sind Open Educational Resources? -…

Erfahren Sie mehr »

#digiPH eLecture: Möglichkeiten der Nutzung von Game-Design-Prinzipien am Beispiel gamifizierter eTutorials und eGrundlagenkurse

18. April @ 17:00 - 18:00
Expert_in: Rene Barth

zur Aufzeichnung Im Zuge der Digitalisierung öffnet sich das Studium durch die Möglichkeiten zeit- u. ortsunabhängigen Lernens nicht nur einem immer heterogener werdenden Personenkreis, es steigen auch die Ansprüche an das eigenverantwortliche Lernen. Hierfür ist ein besonderes Maß an Motivation nötig, welches durch den gezielten Einsatz von Gamification gefördert werden kann. René Barth ist Soziologe u. Germanist und unterrichtete zunächst Deutsch, bevor er 2016 als wiss. Mitarbeiter an die MLU Halle-Wittenberg zurückkehrte. Zunächst am Lehrstuhl für Bildungssoz. tätig, ist er…

Erfahren Sie mehr »

#digiPH eLecture | kompakt: Blended Social Video Learning im Kontext von Kunst/Gender an der Hochschule

18. April @ 18:30 - 19:00
Expert_in: Gerrit Höfferer

Keine Aufzeichnung In dieser eLecture soll gezeigt werden, wie Blended Social Video Learning an Hochschulen genutzt werden kann, um mit Hilfe von kollaborativen Praxen Wissensbestände zu teilen und neue Lehr- und Lernmaterialen zu entwickeln. Im Rahmen eines explorativen Lern- und Forschungsprojektes mit BE-Lehrerinnen und –Lehrern sowie Studienabgängerinnen wurde mit der digitalen Lernplattform edubreak® gearbeitet. edubreak® ist über das Internet von überall aufrufbarermöglicht einen persönlichen Bezug zur behandelten Thematik durch nutzergenerierte Inhaltenutzt Video nicht als Konsum-, sondern Dialogmediumerlaubt framegenaue Annotationen und…

Erfahren Sie mehr »

#digiPH eLecture | kompakt: QR-Code-Papier zum automatischen Korrekturversand

18. April @ 19:00 - 19:30
Expert_in: Mathias Magdowski

zur Aufzeichnung QR-Codes lassen sich von jedem Smartphone einlesen und werden genutzt, um URLs zu codieren. Dass sich QR-Codes auch im E-Learning einsetzen lassen, wenn man die E-Mail-Adresse eines Lernenden darin speichert, zeigt diese eLecture. Mathias Magdowski ist Dozent der E-Technik an der OVGU in Magdeburg und beschäftigt sich mit alternativen Lehr- und Lernmethoden. Die Idee ist eine Klausurpapiervorlage, die sich automatisiert erstellen und per E-Mail verschicken lässt. Das Papier enthält am oberen Rand einen QR-Code mit der E-Mail-Adresse des…

Erfahren Sie mehr »

#digiPH eLecture | kompakt: Augmented Reality in der Hochschullehre – Einfluss auf Motivation und Lernerfolg

18. April @ 19:30 - 20:00
Expert_in: Josef Buchner

zur Aufzeichnung Augmented Reality (AR) ist bereits seit 2010 einer der Trends im Bereich Educational Technology. Doch erst durch das Aufkommen mobiler Endgeräte kann AR nun leicht als Lerntechnologie für die Lehre herangezogen werden. Brauchte man früher noch aufwändige Geräte (z.B. Brillen), reicht heute ein Smartphone mit Kamerafunktion in Kombination mit einer dazu passenden AR App (Yuen, Yaoyuneyong, & Johnson, 2011, p. 120). Viele Studien konnten bereits zeigen, dass sich Lernumgebungen mit AR positiv auf den Lernerfolg und die Motivation…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren