EDU|days 2021: Einladung zur Einreichung eines Beitrages

© Edudays

Von 6. bis 9. April 2021 finden die EDU|days 2021 Online statt. Die EDU|days sind eine Tagung für Lehrende aller Unterrichtsfächer mit dem Ziel, Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung an den Schulen kritisch zu reflektieren und Impulse für einen zeitgemäßen Unterricht zu geben. Lehrende Österreichs und der Nachbarländer sind die Zielgruppe der Veranstaltung. Die EDU|days sind ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich, der Donau-Universität Krems, des BMBWF und zahlreicher weiterer Partner_innen. Das Organisationsteam ruft zur Einreichung von Beiträgen auf! Erzählen Sie Kolleginnen und Kollegen von Ihren Erfahrungen! Details zur Art der Einreichung und den möglichen Formaten finden Sie weiter unten.

Die Anmeldung für die Tagung ist in PH Online ebenfalls bereits freigeschaltet.

Lernideen 36/2020

„Train-the-Trainer” – Microsoft Innovative Educator Trainer werden

©Microsoft 2020

Die Nachfrage nach Office 365 Schulungen, insbesondere nach Microsoft Teams Schulungen, ist enorm groß. Bei vielen Trainer_innen stapeln sich die Anfragen nach SCHILF und der Bedarf ist kaum zu decken. Möchten Sie Ihr Wissen zu Microsoft Education Tools teilen und Schulen auf ihrem Weg zur Digitalisierung helfen? Microsoft und Experte Kurt Söser bereiten Sie in diesem Workshop darauf vor. Die Online-Schulung „Train-the-Trainer – Microsoft Innovative Educator Trainer“ findet am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 von 15.00-18.30 Uhr statt.  

Lernideen 36/2020

Save the date: 02.02.2021- 04.02.2021 | Online-Tagung #digiPH4 kompakt | Krise als Katalysator?!

cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Es ist soweit: Wir freuen uns, den Terminrahmen der 4. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH4 bekanntgeben zu können! Vom 02.02.2021- 04.02.2021 wird sie unter dem Tagungsthema „Krise als Katalysator?!“ dieses Jahr in neuer und kompakter Form über die virtuelle Bühne gehen. Letzten Sommer haben wir österreichische Hochschullehrende befragt, wie wir die Tagung noch besser auf ihre Bedürfnisse zuschneiden könnten. Die spannenden Ergebnisse bringen wir z.B. mit dem ganz ungewohnten Abhaltungszeitraum, Programm auch am Vormittag und einigen neuen Formaten ein. Die Anmeldung wird ab Mitte Jänner 2021 möglich sein. Halten Sie sich den Tagungszeitraum schon jetzt im Kalender frei – weitere Infos folgen! 

Lernideen 35/2020

Erklärvideos in der Politischen Bildung

Bild: Screenshot-Detail © Zentrum polis

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift polis aktuell zeigt auf, wie Erklärvideos qualitätvoll in politische Lehr- und Lernprozesse eingebettet werden können. Neben der theoretischen Fundierung bietet das Heft auch eine Zusammenschau von Plattformen sowie didaktische
Hinweise, Stundenbilder und Videotipps von Expert_innen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung führt an die eigenständige Produktion von Erklärvideos heran. Vielleicht gerade in Zeiten des Fernunterrichts eine gute Projektidee?

Lernideen 35/2020

Digitales Lernen in der Politischen Bildung

© Zentrum polis

Zentrum polis hat eine Reihe von Materialien herausgegeben, die Ideen für den Einsatz konkreter digitaler Angebote liefert. Die Broschüren zeigen mit Blick auf die Politische Bildung, dass die Netzkultur kreativ und vielseitig sein kann und sehr gut zu zeitgemäßer Bildung passt.

Lernideen 35/2020

Produktives Plauschen mit Kolleg_innen? Ja bitte!

Ein Praxisplausch liegt schon hinter uns und wir finden: es war ein voller Erfolg! Der PH-Praxisplausch, unser neuestes Format, dient dem professionellen Austausch zwischen Hochschullehrenden: Zu Beginn gibt es 15 Minuten Praxisinput zu einem Thema von Fach-Expert_innen, dann wird – genau! – geplauscht: Denn beim informellen Austausch entstehen bekanntermaßen oft die besten Synergien. Und die besten Tipps sind jene, deren Wert man selbst gern unterschätzt! In der ersten Einheit plauschten Anja Steiner und Gerlinde Schwabl (PH Tirol) mit Kolleg_innen ihrer und anderer Hochschulen zum Thema Webinardidaktik – ein reger Austausch, Materialien und viele ebensolche Tipps waren der Outcome! Einiges davon steht auch Ihnen gesammelt in einem Padlet auf unserer Seite zur Verfügung. Vorbeischauen lohnt sich also doppelt, denn selbstverständlich gilt das auch für unseren nächsten Plausch im neuen Jahr! Also: Schnell anmelden, unsere Plätze sind begrenzt!

Welche Erfahrungen gibt es zu Distance-Learning? 
Johannes Dammerer plauscht mit Walter Fikisz dazu!
25. Januar 2021, 19:00 – 20:30

Lernideen 34/2020

Young-Science-Themenplattform für VWA und Diplomarbeiten

Schüler_innen finden hier knapp 5.000 Themenanregungen, ausgehend von aktuellen Forschungsprojekten, inklusive Links und Literaturtipps. Zudem haben Jugendliche – aber auch die betreuenden Lehrpersonen – die Möglichkeit, die Wissenschaftler_innen aus dem gewählten Projekt direkt anzusprechen, um mit ihnen offene Fragen zum Thema oder zur Methode zu klären, die Forschungseinrichtung zu besuchen oder ein Interview mit ihnen zu führen.

Lernideen 34/2020

DLM Sprechstunden im November: Flipped Classroom & Schulentwicklung

Grafik: CC by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Der 2. Durchgang des Distance Learning MOOC #DLMOOC2020 ist in vollem Gange! Mehr als 3000 Personen lernen heute bereits im eigenen Tempo, wie Distance Learning umgesetzt werden kann. Begleitend gibt es 4 synchrone DLM Sprechstunden mit Expert_innen. Was Gerhard Brandhofer zum Thema Distance Learning sagt und wie die Umsetzung in Volksschulen laut Barbara Zuliani funktionieren kann, können Sie bereits auf unserer DLM-Seite nachschauen. Gleichzeitig laden wir Sie herzlich ein, live bei den beiden noch folgenden Sprechstunden vorbeizuschauen – es wird spannend!

Christian Schett: DLM Sprechstunde #3: Flipped Classroom
23.11.2020, 18:00 – 19:00

Thomas Strasser: DLM Sprechstunde #4: Schulentwicklung
30.11.2020, 18:00 – 19:00

Lernideen 33/2020

OER: Teilnehmende für wissenschaftliche Vergleichsstudie gesucht!

Stevepb / Pixabay

Bis zum 18. Dezember 2020 sind Sie herzlich eingeladen, an der wissenschaftlichen Vergleichsstudie zum Thema „Urheberrecht & Open Educational Resources (OER) in der Lehre“ teilzunehmen! Vielleicht gewinnen Sie einen von 12 Gutscheinen für ein Online Escape Room-Spiel? Bearbeiten Sie die kostenlose Lerneinheit inkl. dem virtuellen Escape Game und erwerben Sie spielerisch Grundlagen für die rechtssichere Lehre*.

*Hinweis: Die Lerneinheit bezieht sich auf das deutsche Urheberrecht. Die Unterschiede zwischen deutschem, österreichischem und schweizerischen Urheberrecht sind geringfügig und die im Einzelfall relevanten Unterschiede können für einen ersten Einstieg in das Thema Urheberrecht vernachlässigt werden. Allerdings können Paragraphen und die Formulierungen der Gesetztestexte voneinander abweichen.

Lernideen 33/2020