Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 13.04.2019 – 23.04.2019 **

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Elke Höfler

MMag.a Dr.in Elke Höfler

"Vergiss die Medien - die Methoden zählen"
Elke Lackner

Copyright: JuMa Photography

Ich habe ursprünglich ein Diplomstudium Französisch & Fächerkombination „Bühne, Film und andere Medien“ studiert mit dem dem Ziel, im Medienbereich tätig zu sein. Nach einiger Zeit habe ich dann jedoch umgesattelt, Französisch und Italienisch auf Lehramt studiert und auch begonnen zu unterrichten. Schon während meines Studiums habe ich an der Universität Graz Lehraufträge übernommen (Kultur- und Literaturwissenschaft) und arbeitete von 2010-2017 an der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer (Universität Graz), wo ich den Fachbereich „Mediendidaktik“ leitete.

Aktuell lehre ich an der Donau-Universität Krems, der FH Kärnten und FH Burgenland und halte immer wieder Fortbildungen an Pädagogischen Hochschulen in Österreich. Ebenso bin ich als eLecture-Referentin und Online-Trainerin an der Virtuellen PH tätig, wo ich u.a. bereits einige deren Online-Tutoring Ausbildungskurse für PH Lehrende moderiert habe. Seit März 2018 darf ich mich außerdem zum CoModerations-Team der Virtuellen PH zählen.

Meine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Mediendidaktik, digitale Medien, Fiktionstheorie, Kriminalliteratur, YouTube-Stars, MOOCs, E-Books, audiovisuelle Medien, Spracherwerb und Sprachdidaktik.

März 2019

digiPH2 Online-Seminar: Digitale Werkzeugkiste: 20 Tools für Lehre und Forschung

11. März - 31. März
Expert_in: Elke Höfler

**Hinweis: ausschließlich für österreichische PH-Lehrende buchbar!** Auf die (Hochschul)Lehrenden kommt es an! Diese simple und sehr verknappte Schlussfolgerung der Hattie-Studie zeigt, dass die Lehrperson im Zentrum steht, wenn es um den Lernerfolg der Lernenden geht. Im Mittelpunkt zeitgemäßer Lehr- und Lernszenarien stehen somit u.a. folgende Fragen: • Wie lassen sich lernförderliche Lernszenarien entwickeln und umsetzen? • Wie lassen sich ansprechende multimediale Lehr- und Lernressourcen(Lernunterlagen ebenso wie Präsentationen beispielsweise) erstellen? • Welche Feedbackmöglichkeiten stehen Hochschullehrenden durch digitaleTools zusätzlich zur…

Mehr erfahren »

digiPH2 eLecture: Über MOOCs und wie sie in die Lehrer*innenbildung passen

21. März @ 18:00 - 18:30
Expert_in: Elke Höfler

Im Jahr 2012, dem „year of the MOOC“, wie Laura Pappano in der New York Times geschrieben hat, begann der MOOC-Hype. Bildungsinstitutionen sprangen auf den Trend auf oder fürchteten ihn. Unsicherheit und Euphorie machten sich breit. Heute ist der Hype vorbei und MOOCs sind eine Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung geworden. Sind sie das? In diesem Beitrag wird das Potential von MOOCs für die Lehrer*innenbildung gezeigt. Dabei werden MOOCs vorgestellt und Möglichkeiten der Integration in…

Mehr erfahren »

April 2019

digiPH2 eLecture: Kurzfilme erstellen mit AdobeSparkVideo

1. April @ 18:30 - 19:00
Expert_in: Elke Höfler

Während das Erstellen von Videos früher wochenlange Arbeit erforderte, ist es mittlerweile möglich, das Produzieren von Kurzfilmen als Methode innerhalb einzelner Stunden zu nutzen. Das Baukastensystem AdobeSparkVideo ist aufgrund der einfachen Bedienbarkeit besonders gut geeignet, um im Videobereich unerfahrene Lernende und auch Lehrende Filme erstellen zu lassen und sie an digitales Storytelling heranzuführen. Kristina Wahl unterrichtet an einer Mittelschule und setzt AdobeSparkVideo gezielt im Unterricht ein. Ihre Unterrichtsnutzung bringt sie Lehrenden in Fortbildungen nahe und…

Mehr erfahren »

digiPH2 eLecture: Vlogs als Lehr-Lernressourcen

4. April @ 20:00 - 20:30
Expert_in: Elke Höfler

Bibi, Kossi, Charlie, Gronkh - für Jugendliche und junge Erwachsene verbergen sich hinter diesen Namen ganze Lebenswelten. YouTuber sind Influencer, YouTube ist, aktuelle Studien verdeutlichen es, nicht nur Entertainment- sondern auch Informationskanal. In diesem Beitrag werden die Vlogs aus der Perspektive des Prosumismus betrachtet. Lernende konsumieren Vlogs passiv (kritisch-analytisch), Lernende produzieren Vlogs aktiv (medien- und sprachlich kompetent). Beispiele und Möglichkeiten, Hindernisse und Potentiale von Vlogs für Unterricht und Lehre werden vorgestellt. Elke Höfler lehrt und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren