Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis auf geplante Programmpausen des Studienjahrs:

  • Weihnachtspause 16.12.2019-06.01.2020
  • Semesterpause 03.02.2020 – 16.02. 2020
  • #digiPH3 zwischen 09.03. und 04.04.2020
  • Osterpause: 4.4.2020 -14.04.2020
  • Programmende des Studienjahrs: 15.06.2020
Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Gerhard Wagner

Gerhard Wagner, MSc.

Gerhard Wagner

Copyright: interfoto

Gerhard Wagner, MSc studierte Internationale Betriebswirtschaftslehre und Socio-Ecological Economics and Policy mit Schwerpunkten in Diversitäts- und Gleichstellungsfragen an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sein breites gesellschaftspolitisches Engagement erstreckt sich über mehrere Vereine und Initiativen. Als bekennender Feminist gründete er im Februar 2016 den Verein HeForShe Vienna und steht diesem seither als ehrenamtlicher Obmann vor. Aktuell arbeitet er als Human Capital Analyst bei Deloitte Österreich und berät Unternehmen zu Social Innovation-Themen mit Fokus auf Equal Pay und Geschlechtergleichstellung. Davor war er Referent im Dezernat Gender Mainstreaming der Stadt Wien.

Oktober 2019

eLecture: Heute schon gegendert? – Gleichstellung und Rollenbilder in der Lehre

29. Oktober @ 18:00 - 19:00
Expert_in: Gerhard Wagner

Rollenbilder und Geschlechterstereotype prägen unser alltägliches Denken und Handeln. Wir alle tragen sie in unseren Köpfen und wenden sie zumeist völlig unbewusst an. Dadurch tragen wir alle dazu bei, diese Stereotype auf gesellschaftlicher Ebene zu reproduzieren und zu verfestigen. Diese Reproduktionsmechanismen sind besonders bedeutsam in Berufen, in denen zwischenmenschliche Kommunikation und Interaktion wichtige Rollen spielen und somit Multiplikationseffekte in Gang gesetzt werden. Durch eine aktive Auseinandersetzung mit diesen verinnerlichten Mustern und eine bewusste (Selbst-)Reflexion, kann…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren