Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Harald Burgsteiner

HS-Prof. Ing. Mag. Dipl.-Ing. Dr. techn. Harald Burgsteiner

Harald Burgsteiner

Copyright: Harald Burgsteiner

Harald Burgsteiner ist seit 2017 Hochschulprofessor für Medieninformatik und Mediendidaktik an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Nach seinem Studium war er zuerst als Assistent an der TU Graz tätig und forschte im Bereich der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens. Von 2003-2017 forschte und lehrte er an der Fachhochschule Joanneum im Bereich der medizinischen Informatik und künstlichen Intelligenz.

Er studierte Telematik, promovierte im Bereich des maschinellen Lernens und absolvierte das Lehramtsstudium für Mathematik und Informatik.

Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind unter anderem: Didaktik der Informatik, Augmented und Virtual Reality, Robotik und künstliche Intelligenz in der Lehre.

April 2020

eLecture: Computational Thinking mit micro:bit – praktische Beispiele und Tipps zum OER Schulbuch und DLPL Sek 1 (Beispiele 3, 16, 18)

15. April @ 19:00 - 20:00
Expert_in: Harald Burgsteiner

Unterstützend zur Umsetzung der Digitalen Grundbildung in der Sekundarstufe 1 wurde von einem Autor_innenteam das OER-Schulbuch zu Computational Thinking (CT) mit dem BBC micro:bit erstellt. Das Konzept des Buches fordert die Lernenden und Lehrenden dazu auf, selbst auf die Suche nach Lösungen zu gehen und CT durch Anfassen, Angreifen und Ausprobieren zu erfahren. In dieser eLecture werden drei von 22 Unterrichtsbeispielen genauer besprochen und die Hintergründe beleuchtet. Der Referent ist der Autor der drei Beispiele…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren