Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 13.04.2019 – 23.04.2019 **

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Marie Güntzel

Marie Güntzel

Marie Güntzel

Copyright: Projekt [D-3]

Marie Güntzel studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und arbeitete sowohl im In- und Ausland in verschiedenen Institutionen der Bildungs- und Wirtschaftsförderung. Dabei erlangte sie Erfahrung im Unterrichten von Schülern und Studenten verschiedener Herkunfts- und Altersstufen, aber auch grundlegende Kenntnisse in der Organisation, Förderung und Entwicklung bildungspolitischer Projekte sowie zu Prinzipien der Organisationsentwicklung.

Seit November 2017 arbeitet sie im Projekt [D-3] – Deutsch Didaktik Digital an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und verantwortet dort den Bereich der Lehrplanarbeit, welcher u.a. die sinnvolle Neugestaltung und nachhaltige Verankerung digitaler Lehr-Lern-Formate zum Ziel hat.

Arbeits- und Interessensschwerpunkte: Hochschulentwicklung, Lehrplanarbeit, Freie Bildungsmaterialien (OER), kompetenzorientierte Aufgaben, Lehr-Lern-Psychologie

März 2019

digiPH2 eLecture: What you test is what they learn – Das E-Portfolio als Beispiel kompetenzorientierten Prüfens

18. März @ 17:30 - 18:00
Expert_in: Marie Güntzel

Kompetenzorientierte Lehre zielt auf Lernergebnisse statt auf Lerninhalte ab. Vor diesem Hintergrund gilt es, Lehre so zu gestalten, dass diese Kompetenzen aktiv gefördert und erworben werden. Lernziele, Prüfungsmethoden und Lehr-Lernmethoden sollten daher aufeinander bezogen und miteinander abgestimmt werden. Bei der Vermittlung von Medien- und Reflexionskompetenz stellt das E-Portfolio ein geeignetes Format dar, welches der Förderung und Diagnose zugleich dient. Marie Güntzel studierte Germanistik und Philosophie auf Lehramt und arbeitete in verschiedenen Kontexten des Bildungswesens. Seit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren