Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 13.04.2019 – 23.04.2019 **

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Nina Grünberger

Nina Grünberger

Nina Grünberger

Copyright: Nina Grünberger

Nina Grünberger hat Bildungswissenschaft und Medienwissenschaft studiert und 2016 an der Universität Innsbruck mit einer Arbeit über Implikationen von Medialisierungsprozessen für Bildung promoviert.

Neben kleineren Forschungs- und Lehraktivitäten an unterschiedlichen deutschsprachigen Universitäten war sie von 2010 bis 2011 an der Universität Wien (Center for Teaching and Learning), 2011 bis 2015 an der Donau-Universität Krems (Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien) sowie 2015 bis 2016 an der Europa-Universität Flensburg (Seminar für Medienbildung) als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Seit Frühjahr 2017 ist Nina Grünberger Mitarbeiterin am Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) der PH Wien.

April 2019

digiPH2 eLecture: Die Wunden der Erde – Ökologische Überlegungen zu Prozessen einer tiefgreifenden Mediatisierung

3. April @ 18:00 - 18:30
Expert_in: Nina Grünberger
Expert_in: Reinhard Bauer

Aktuell gehen gesellschaftliche Entwicklungen hin zu einem Mehr an und einer Ubiquität von digitalen Medien. Bildlich gesprochen: Digitale Medien sind zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden; sie haben sich tief in unsere Handlungsroutinen eingeschrieben. Auch die Mediatisierung und Digitalisierung gräbt sich – sprichwörtlich – tief in die Erdoberfläche ein. Der Abbau von Edelmetallen und Rohstoffen für die Herstellung digitaler Technologie verändert ebenso die Erdoberfläche, wie die großen Produktionshallen großer IT-Firmen und die noch größeren…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren