Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture: Bildungspunks & die Community – unser PLN

12. Oktober @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die sechs Bildungspunks haben sich auf Twitter kennengelernt und das sagt schon so einiges über ihre Philosophie. Sie arbeiten und leben nicht in Digitalien, sie verwenden aber digitale Medien, um ihr Leben, Lernen und Lehren zu organisieren.

Sie möchten zeigen, wie sie sie in ihr Leben und in die Bildung integrieren. 2017 haben die Bildungspunks eine Plattform zum kollegialen Austausch von Lehrenden gegründet. Sie stellen eine offene, aber moderierte Austauschplattform zur Verfügung, auf der sich Menschen zu allgemeinen Bildungsthemen austauschen und vor allem vernetzen können. Sie sind weder an Zeichen, noch an Texte oder Bilder gebunden. Es gibt kein starres Zeitkorsett und auch keine Zwänge oder großen Vorschriften, mit Ausnahme einer allgemeinen Höflichkeit und dem notwendigen Respekt für die Meinungen der anderen.

Wir sind offen für unterschiedliche Formate (Blogposts, Infografiken, Podcasts, Videos, Sprachnotizen, Tweets uvm.) und auch die Themen stellen sie frei. Sie sehen es als ihre Aufgabe an, zu sammeln und zu koordinieren. Die Beiträge sollen von der Community kommen. Einzige Vorgabe: Das allgemeine Überthema ist die Bildung, die allen so am Herzen liegt.

Netzwerken ist in der heutigen Zeit aus dem privaten und beruflichen Umfeld nicht mehr wegzudenken. Ein diverses und anregendes Netzwerk legt die Grundlage für eine umfassende Meinungsbildung. in der #EduPnx Community (vornehmlich auf Twitter) sind konträre Standpunkte mehr als willkommen, denn nur so kann man miteinander und voneinander lernen. Das ist Bildung. Für die Bildungspunks ist diese Community das persönliches Lernnetzwerk (PLN).

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Expert_in: Elke HöflerInes Müller-Vogt

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/eins/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Das persönliches Lernnetzwerk (PLN) kennenlernen
Facebooktwitter

Details

Datum:
12. Oktober
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie: