Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture digiPH3: Klappe, die Erste! Ein Recording Studio im Praxistest

18. März @ 19:30 - 20:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die PH Tirol baut das vorhandene Angebot von E-Learning und E-Teaching aufgrund der erforderlichen Digitalisierungsmaßnahmen und der Anforderungen in den (Master)Curricula erheblich aus. Ein Schwerpunkt im E-Learning und E-Teaching liegt in Distance und Blended Learning Szenarien.
Die Herausforderung ist, den Einsatz didaktisch gezielt und methodisch sinnvoll zu gestalten und dabei professionelle und qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen. Die Dozierenden sollen selbst professionelle Videoaufnahmen ohne vertieftes technisches Knowhow erstellen können.

Bernhard Schwarz ist Mitarbeiter der Servicestelle Medien und Technik und Toningenieur.
Reinhold Madritsch ist Mitarbeiter der Servicestelle Medien und Technik, Moodleadmin und E-Learningexperte
Robert Mader ist Leiter der Servicestelle Medien und Technik an der PH Tirol.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Textes geht das Recording Studio an der PH Tirol gerade in den Probebetrieb.
In dieser eLecture teilen wir mit Ihnen unsere Erfahrungen bei der Planung und Umsetzung dieses Studios, sprechen über die Detailprobleme aus technischer Sicht, aber auch über die Erfahrungen bei der Einschulung und bei der Nutzung durch die Dozierenden.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie

– an Aufzeichnungsmöglichkeiten für Distance Learning/Fernlehre interessiert sind.

– Interesse an den notwendigen technischen Voraussetzungen für den Aufbau eines Studios haben.

Diese eLecture ist Teil des Panels „PH Tirol: Digitalisierungsdynamiken zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Praxisbericht einer PH“

CoModeration: Daniel Handle-Pfeiffer

Diese Veranstaltung wird via Zoom abgehalten (siehe Voraussetzungen). So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

zoom.us/j/113418631

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen und eine Email-Adresse ein und klicken Sie „Dem Webinar beitreten“ an. Bitte klicken Sie im nächsten Schritt auch „Per Computer dem Audio beitreten“ an: das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Sie können sich via Audio (Headset mit Mikrofon) in einigen Teilen der eLecture zuschalten und mitdiskutieren! Infos dazu unter: https://www.virtuelle-ph.at/digigrubi/#el

Die Teilnehmer*innen erfahren technische Hintergründe und Details, auf die bei der Installation zu achten ist.

Die Teilnehmer*innen können den Zeit- und Kostenaufwand für eine derartige Einrichtung abschätzen.

Facebooktwitter

Details

Datum:
18. März
Zeit:
19:30 - 20:00
Veranstaltungkategorien:
, ,