Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

Januar 2022

eLecture: Augmented Reality in der Pflichtschule – Mehr als nur ein technischer Trend?

17. Januar @ 17:00 - 18:00
Matthias Hütthaler

Zur Aufzeichnung ​​ Welche zukünftigen technologischen Trends Einzug ins Klassenzimmer finden, ist schwierig einzuschätzen. Seit einigen Jahren wird angenommen, dass dies mit hoher Wahrscheinlichkeit unter anderem „Augmented Reality (AR)“ sein wird. Unter diesem Begriff wird eine Erweiterung der realen Umgebung der Anwenderin oder des Anwenders um virtuelle Elemente verstanden. So kommt es bei einer Verschmelzung der realen Umgebung und virtuell erzeugten Informationen zu einem Bild. Matthias Hütthaler ist Lehrender im Bereich Mediendidaktik und -erziehung an der KPH Wien/Krems in der…

Mehr erfahren »

eLecture: Die Digital LEVEL-UP Licence als didaktische Unterstützung im Rahmen der Geräteinitiative (Level 1)

17. Januar @ 18:30 - 19:30
Petra Szucsich
Michael Steiner

Zur Aufzeichnung ​​ Die Geräteinitiative als Teil des 8-Punkte-Plans für den digitalen Unterricht hat sich zum Ziel gesetzt, ab dem Schuljahr 2021/22 die 5. und einmalig auch die 6. Schulstufe mit digitalen Endgeräten auszustatten. Das Hauptanliegen der Digital LEVEL-UP Licence ist es, die Lücke zwischen der technisch-administrativen Wartung der Geräte und dem sinnvollen Einsatz im Unterricht zu schließen. Die Licence dient primär der niederschwelligen digitalen Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern während der Implementierungsphase, indem sie die Bedienung der wesentlichen Elemente,…

Mehr erfahren »

digi.folio eLecture 2: Das ePortfolio als Unterrichtsbegleitung

18. Januar @ 18:30 - 19:30
Gertrude Daurach-Marchhart

Zur Aufzeichnung ​​ Ein ePortfolio unterstützt die Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten meiner Lehrveranstaltungen hinsichtlich der eigenen Erwartungen der Studierenden, nachdem sie sich mit curricularen Vorgaben beschäftigt haben. Vorhaben und die Evaluierung des Lernerfolges am Ende der Lehrveranstaltungen werden damit gefördert. Auch einige Unterrichtseinheiten sind Teil der Überlegungen zum eigenen Lernweg und werden, teilweise untermauert durch Literatur, reflektiert. Auch das Vorstellen der eigenen Person und der persönlichen Schwerpunkte gehört dazu. In dieser eLecture werden Sie Software für ePortfolios kennenlernen…

Mehr erfahren »

eLecture: SchuBu – Einführung in den digitalen Unterricht

19. Januar @ 17:00 - 18:00
Paul Beyer Klinkosch

zur Aufzeichnung Seit diesem Schuljahr sind viele Schüler*innen mit digitalen Endgeräten über die Geräteinitiative ausgestattet. Wie vermittelt man aber ganz konkret Lerninhalte im Klassenkontext mithilfe der verfügbaren digitalen Infrastruktur? SchuBu stellt die lehrplankonformen Lehr- und Lerninhalte optimal digital aufbereitet für den Unterricht im Klassenzimmer zur Verfügung. Paul Beyer Klinkosch ist einer der Mitgründer von SchuBu ( www.schubu.at ) und stellt in dieser eLecture die Konzepte und - anhand von Beispielen - die Anwendung von SchuBu vor. Die Teilnehmer*innen lernen das…

Mehr erfahren »

eLecture: Selbstfürsorge – Schulleitung, Lehrkräfte (Keine Aufzeichnung verfügbar)

20. Januar @ 15:00 - 16:30
Maria Angerer-Bunghardt

Keine Aufzeichnung verfügbar Hinweis: Zielgruppe dieser Lehrveranstaltung sind auschließlich Schulleitungen, Lehrkräfte und nicht-unterrichtendes Personal in Schulen, die Partner im BVAEB-Netzwerk „Gesunder Arbeitsplatz Schule“ sind. Im stressigen Schulalltag mit all seinen Herausforderungen ist es oft schwierig, auf sich selbst zu achten und sich nicht zu verlieren. Meist werden die Bedürfnisse anderer in den Vordergrund gerückt, die eigenen Grenzen und Bedürfnisse nicht oder nur mangelhaft wahrgenommen. Dieser Online-Vortrag vermittelt Theoretisches zum Thema Selbstfürsorge, praktische Übungen und kleine Anregungen für den Schulalltag. CoModeration:…

Mehr erfahren »

phdl eLecture: 3-2-1- Startklar für persönliche, digitale Lerntechniken am Tablet?

20. Januar @ 17:00 - 18:00
Sabine Mader

zur Aufzeichnung Mit der Ausstattung mobiler Endgeräte können Lehr- und Lernprozesse neu und anders gestaltet werden. In dieser eLecture zeige ich eine Vielfalt verschiedener Anwendungsmöglichkeiten und die praktische Umsetzung im Unterricht. Sabine Mader ist am Institut Medienbildung an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese in Linz tätig und beschäftigt sich in Projektteams u.a. mit der Umsetzung der Digitalen Grundbildung in der Primar- und Sekundarstufe I. --------------------------------- Diese eLecture ist Teil der phdl eLecture-Reihe der Virtuellen PH in Kooperation mit der…

Mehr erfahren »

eLecture: Agile Methodenbausteine im Unterricht: Modernes Projektmanagement

24. Januar @ 18:00 - 19:30
Ulrike Horak

zur Aufzeichnung Wir sind Schule. Als solches sollen wir die uns anvertrauten Schüler_innen auf ihre Zukunft vorbereiten, eine Zukunft, die gerade ziemlich unvorhersehbar ist, VUKA eben: volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig. Was es hier braucht sind Eigenverantwortung, Flexibilität, Selbstmotivation, Teamwork und Partizipation. Im Kontext der Agilität, bzw. des agilen Projektmanagements finden wir für den pädagogischen Gestaltungsraum durchaus ansprechende und vielversprechende Methoden, die eben genau diese Kompetenzen fördern. Lassen Sie sich einladen zu einem Ausflug in das agile Mindset und lernen…

Mehr erfahren »

eLecture: H5P Inhalte mit LUMI nachvollziehbar machen

27. Januar @ 20:00 - 21:00
Mario Liftenegger

zur Aufzeichnung H5P zählt mittlerweile mit über 40 Inhaltstypen auf einer Plattform zu einer der besten Anwendungen, wenn um es um die Erstellung digitaler Unterrichtsmaterialien geht. Doch die Nachvollziehbarkeit von Schüler*innenergebnissen ist meist mit einigen Aufwand verbunden. Hier kommt LUMI ins Spiel. Mit LUMI kann man nicht nur Inhalte offline seinen Schüler*innen zur Verfügung stellen, sondern auch Ergebnisse von Schüler*innen nachvollziehbar machen. Wie das geht, wird in dieser eLecture vorgestellt. Mario Liftenegger ist Lehrer für Geschichte, Geographie und Wissenschaftliches Arbeiten.…

Mehr erfahren »

Februar 2022

digiPH5 Auftaktveranstaltung | Lehre 2022: Was geht? Was bleibt?

1. Februar @ 9:30 - 11:00
Daniela Freudenthaler-Mayrhofer
Gerold Wagner
Gerlinde Schwabl
Walter Fikisz

zur Aufzeichnung Unsere Auftaktveranstaltung zur Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH5 ist der Startschuss für 12x Innovation in der Hochschullehren. Unter dem Titel "Lehre 2022: Was geht? Was bleibt?" spüren wir gemeinsam mit Vortragenden aus dem DACH-Raum dem nach, was für die Hochschullehre wichtig ist, bleibt und es noch werden könnte. Wir starten mit einer Keynote von Daniela Freudenthaler-Mayrhofer und Gerold Wagner (FH Oberösterreich): Lehre & Lernen in turbulenten Zeiten – ein Plädoyer für mehr Mut zur Gestaltung Hochschullehrende sind zugleich…

Mehr erfahren »

digiPH5 Lecture: Aktuelles aus der Forschung zur Lehre 2022

1. Februar @ 11:15 - 12:15
Sonja Gabriel
Leon Lukjantschuk

Zur Aufzeichung In dieser Stunde geben Ihnen zwei Vortragende Einblick in Ihre aktuelle Forschung: Sonja Gabriel (KPH Wien/Krems): Digitale Medien in der Lehre - gekommen, um zu bleiben? In einem qualitativen Forschungsprojekt wurden Studierende und Lehrende der KPH Wien/Krems zu ihren Erfahrungen mit der digitalen Lehre während der Corona-Pandemie 2020/21 befragt. Insgesamt liegen Daten aus Interviews mit mehr als 60 Studierenden (über einen Zeitraum von drei Semestern) und 20 Lehrenden (aus dem Sommersemester 2021) vor. Die Disruption, die durch den…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren