Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Themenschwerpunkt digiFD EL

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

April 2017

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Smartphone im Sprachunterricht – Instagram, Snapchat & Co

24. April 2017 @ 18:00 - 19:00
Elke Höfler

CoModeration: Robert Schrenk Heutige Schüler_innen haben den Taschenrechner, den Kompass, das Wörterbuch, die Enzyklopädie, das Reisebüro, das Kochbuch, den Fotoapparat und die Videokamera immer in der Hosentasche. Sie sind zwar keine digital natives, wie immer wieder postuliert wird, doch verfügen sie mit dem Smartphone  über ein wichtiges Kulturzugangsgerät, das auch in Lernprozesse integriert und zum Sprachenlernen genutzt werden kann. Diese eLecture beleuchtet aktuelle Messaging-Apps wie Snapchat und Instagram und zeigt deren didaktischen Potentiale für den Sprachunterricht auf. Elke Höfler ist…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: mobile magic – Smartphones und Tablets im BE-Unterricht

27. April 2017 @ 18:00 - 19:00
Marlies Pöschl

CoModeration: Walter Fikisz Smartphones begleiten die Schüler_innen Tag und Nacht, sind sie doch zugleich Buch, Fernseher, Konsole, Wecker, Radio und Fenster in die sozialen Netzwerke. Im Unterricht müssen sie jedoch meist in der Schultasche bleiben. Allerdings stecken diese mobilen Geräte voller Potenzial: Jedes Smartphone verfügt über eine Kamera mit beachtlicher Auflösung und eine Vielzahl von Apps ist kostenlos erhältlich. Gerade angesichts der Tatsache, dass die meisten Schulen eben nicht über mehrere eigene Kameras verfügen, bergen mobile Geräte wie Smartphones oder…

Mehr erfahren »

Mai 2017

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Geschichtsunterricht 4.0 – historisches Lernen „app“ to date

3. Mai 2017 @ 18:00 - 19:00
Kai Wörner
Josef Buchner

CoModeration: Elisabeth Eder-Janca Schule 4.0 und digitale Medien im Unterricht ist aktuell in aller Munde. Schon seit den Sommermonaten 2016 ist unter anderem der Begriff Augmented Reality (AR) einer größeren Öffentlichkeit bekannt: das Spiel PokemonGO hat Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen begeistert, da die Realität mit dem Smartphone erweitert wurde und kleine Monster in Parks, Cafés und anderen Orten aufgetaucht sind. Aber wussten Sie, dass diese innovative Form der Visualisierung auch im Unterricht genutzt werden kann? Dass dabei die Motivation…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Smartphone im Sprachunterricht – Sprechen und Aussprache leicht gemacht

4. Mai 2017 @ 18:00 - 19:00
Elke Höfler

CoModeration: Walter Fikisz Heutige Schüler_innen haben den Taschenrechner, den Kompass, das Wörterbuch, die Enzyklopädie, das Reisebüro, das Kochbuch, den Fotoapparat und die Videokamera immer in der Hosentasche. Sie sind zwar keine digital natives, wie immer wieder postuliert wird, doch verfügen sie mit dem Smartphone  über ein wichtiges Kulturzugangsgerät, das auch in Lernprozesse integriert und zum Sprachenlernen genutzt werden kann. Diese eLecture beleuchtet unterschiedliche Apps, mit denen sich die mündliche Kompetenz trainieren lässt, z.B.: Chatterpix, Voki, Audiorekorder u.a. Elke Höfler ist…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Mobile Reporting – Smartphones und Tablets im Deutschunterricht

8. Mai 2017 @ 17:00 - 18:00
Marlies Pöschl

CoModeration: Robert Schrenk Smartphones begleiten die SchülerInnen Tag und Nacht, sind sie doch zugleich Buch, Fernseher, Konsole, Wecker, Radio und Fenster in die sozialen Netzwerke. Im Unterricht müssen sie jedoch meist in der Schultasche bleiben. Allerdings eignen sich gerade diese mobilen Geräten besonders gut, um Kompetenzen im Bereich Sprechen und Zuhören zu fördern. In dieser eLecture wird gezeigt, wie mit Tablet und Smartphone Vor-Ort-Reportagen und andere kurze Radio-Beiträge erstellt und dabei Sprech- und Hörkompetenzen der Schüler_innen verbessert werden können. Marlies…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Einstieg in die Programmierung mit Lego Mindstorms

11. Mai 2017 @ 17:00 - 18:00
Irmgard Hausharter

CoModeration: Walter Fikisz In der heutigen digitalisierten Welt wird es  um beruflich anschlussfähig zu bleiben immer wichtiger, auch das "Dahinter" von Anwendungen und Programmen kennen und verstehen zu lernen. Fragen, wie zum Beispiel: "Warum funktioniert das Programm nicht, wie ich es gern hätte?", lassen sich mit Hilfe von Lego Mindstorms Robotern leicht veranschaulichen. Irmgard Hausharter ist Lehrerin am BORG Auer von Welsbach in Althofen und verwendet seit ca. einem Jahr die Lego Mindstorms Roboter in ihrem Informatikunterricht. Der Mehrwert: die…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Musikerziehung Digital

15. Mai 2017 @ 19:00 - 20:00
Elisabeth Wieland

CoModeration: Robert Schrenk Neue Medien sind von Grund auf für die Musikerziehung äußerst relevant: kaum ein Musikstil der vergangenen oder gegenwärtigen Strömungen verzichtet auf den Einsatz von Medien; sei es bei der Musikproduktion oder im Marketing (Musikvideos). Prinzipiell sind musikalische Strömungen als kulturelle, durch mediale Entwicklungen beeinflusste und geprägte Phänomene zu verstehen. Vor diesem Hintergrund schauen Sie sich in dieser eLecture aktuelle Anwendungen genauer an! Elisabeth Wieland arbeitet seit 2006 aktiv mit digitalen Medien am BORG Bad Hofgastein, einer multimedialen…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Umweltbildung digital begleiten

16. Mai 2017 @ 20:00 - 21:00
Elke Szalai

CoModeration: Elisabeth Eder-Janca Umweltthemen sind in vielen Schulen durch (Jahres)Projekte, die in Kooperation mit externen Umweltbildner_innen konzipiert und durchgeführt werden, sehr präsent. In diesen Umweltbildungsprojekten ist es meist gewünscht, schulübergreifende Aktivitäten durchzuführen sowie eine gute Dokumentation des Projektverlaufs zu garantieren. Das ist oft gar nicht so einfach ...! Als langjährige Praktikerin in Schulumweltbildungsprojekten hat Elke Szalai ihre Expertise um zahlreiche digitale Elemente erweitert, die bereits in die Projektentwicklung, Jahres- und Inhaltsplanung einfließen, um überhaupt entsprechend wirken zu können. Sie ist…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Eigenverantwortliches Arbeiten mit GeoGebra-Büchern

22. Mai 2017 @ 19:00 - 20:00
Hubert Pöchtrager

CoModeration: Robert Schrenk Die Bedeutung von eigenverantwortlichem Lernen ist in der konstruktivistischen Lerntheorie unbestritten. „Jeder Sinn, den ich selbst für mich einsehe, jede Regel, die ich aus Einsicht selber aufgestellt habe, treibt mich mehr an, überzeugt mich stärker und motiviert mich höher, als von außen gesetzter Sinn, den ich nicht oder kaum durchschaue und der nur durch Autorität oder Nicht-Hinterfragen oder äußerlich bleibende Belohnungssysteme gesetzt ist.“ (REICH, K., Konstruktivistische Didaktik 2008). Dass dies auch im Mathematikunterricht berücksichtigt werden muss, hat…

Mehr erfahren »

eLecture Schwerpunkt #digiFD: Echtzeit-Rückmeldungen mit Smartphones und Tablets für den Unterricht nutzen

23. Mai 2017 @ 18:00 - 19:00
Christian Gatterer

Feedback einzuholen ist wichtiger Bestandteil professionellen Unterrichtens und ermöglicht die stetige Anpassung an die Bedürfnisse der Lernenden. Wie sieht das Stimmungsbild im Moment aus? Welchen Lernertrag kann ich als gesichert annehmen? Wie sammle ich möglichst schnell, umfassend und darstellbar Ideen in einem Brainstorming? Welches Vorwissen haben meine Schülerinnen und Schüler zu diesem Thema? Um uneingeschränkte und direkte Rückmeldung zu derartigen Fragen zu erhalten, ist es sinnvoll, anonyme und nicht-verbale Feedbackmethoden einzusetzen. Wie während des Unterrichtes spontan sofortiges Feedback eingeholt werden…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren