Hochschule digital.innovativ

2. Online-Tagung | #digiPH2 vom 11. März - 07. April 2019

Der Call um Einreichungen zu #digiPH2 ist beendet!

Wir danken für die zahlreichen Einreichungen! Information bezüglich Aufnahme ins Tagungsprogramm erfolgt Mitte Jänner 2019.

Bleiben Sie hier und via unseres Newsletters Lernideen aktuell informiert.

Hochschule digital.innovativ – aber wie?

Von 11. März – 7. April 2019 findet die zweite VPH Online-Tagung zum Thema Hochschule digital.innovativ | #digiPH2 statt. Weshalb eine Online-Tagung? Den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung zu begegnen ist Aufgabe jeder Hochschule. Hochschulangehörige müssen entsprechende digitale Kompetenzen erwerben und laufend aktuell halten: auch die zweite Online-Tagung soll dazu wieder auf unterschiedlichste Arten Gelegenheit bieten.

Wir knüpfen am 11. März 2019 an den Erfolg der letzten Auftaktveranstaltung an. Diesmal allerdings in Form eines ganz neuen Formats: Podiumsdiskussion meets Lightning Talk! Vier internationale Expert_innen zur Hochschulbildung, 4 Blitzvorträge zu spannenden Themen, und Sie als Teilnehmende können sich bei anschließenden Diskussionen miteinbringen.

 

Lightning Talk meets Podiumsdiskussion | Auftaktveranstaltung 11. März 2019, 18:00 – 20:00 Uhr

Anmeldung ab Mitte Jänner möglich, Informationen folgen. Freuen Sie sich mit uns auf Beiträge von: 

Digitalisierung der Hochschullehre – Fluch oder Segen?

Dr. Stefan Aufenanger

Professor für Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik , ehemals Universität Mainz

Erfahrungen zum Einsatz digitaler Medien in der Lehrer_innenbildung

Dr.in Mandy Schiefner-Rohs

Juniorprofessorin für Pädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklung, TU Kaiserslautern

Entwicklung von Blended Learning Szenarien für einen berufsbegleitenden Studiengang

Prof. Dr. Claude Müller Werder

Zentrumsleitung Zentrum für Innovative Didaktik (ZID), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Der österreichische Kontext: derzeitige Entwicklungen an den Pädagogischen Hochschulen

Mag.ª Dr. Marlene Miglbauer MA

Leiterin der virtuellen PH, Virtuelle Pädagogische Hochschule

Daran soll während der Tagungslaufzeit eine Reihe von kompakten eLectures und Online-Seminaren und ein Durchgang unserer Online-Tutoring Ausbildung (OTA) anschließen, die speziell darauf abzielen, den digitalen Kompetenzerwerb von Personen zu unterstützen, die an tertiären Bildungseinrichtungen tätig sind. Im Rahmen der Tagung halten Expert_innen aus dem deutschsprachigen Hochschulraum interaktive Live-Online Vorträge zu fixen Terminen (eLecture | kompakt: 30 Minuten). In diesen Vorträgen werden die Aspekte digitales Lehren, Lernen, Kommunizieren, Anwenden, Informieren und Recherchieren sowie digitale Identität und Wissenschaft (in Anlehnung an das Modell von Eichhorn et al. 2017) behandelt und diskutiert, auch Panels zu Themen sind in Planung.

Das #digiPH Tagungs-Programm

Das vollständige Programm der 2. Online-Tagung finden Sie ab 11. Februar an dieser Stelle: online und als PDF-Download! 

Weiters können Sie hier das Programm der 1. Online-Tagung einsehen sowie Aufzeichnungen der eLectures nachsehen:
www.virtuelle-ph.at/digiph/archiv-online-tagung-digiph/