Hochschule digital.innovativ | Lehre 2022: Was geht? Was bleibt?

5. Online-Tagung | #digiPH5 vom 01.02.2022 bis 03.02.2022

SAVE THE DATE:

#digiPH5 01.02.2022 bis 03.02.2022

Nach 3 Semestern Lehre in Zeiten der Pandemie ist es Zeit, zu resümieren, konsolidieren und fantasieren: Was kam, was bleibt, was wird noch kommen? Viele Durchbrüche, Erfahrungen und Best Practice Modelle des Lehrens wurden von Einzelpersonen und  Institutionen gemacht. Der Austausch hat sich intensiviert, Ideen und Wege gibt es viele.  Die österreichischen Pädagogischen Hochschulen sind am Weg zu umfassenden Konzepten, die Qualität der Lehre ebenso ins Auge fassen müssen wie die Umsetzbarkeit „neuer“, teils hybrider Formen der Lehre. 

Im Rahmen der #digiPH5 soll der Entwicklung und Konsolidierung dieser Konzepte, den Stolpersteinen und Erfolgen – aber auch den Zukunftsvisionen  Raum geboten werden. 

Die bereits 5. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ wird auch dieses Jahr vom 01. bis zum 03. Februar neue Impulse für die Hochschullandschaft geben. Blocken Sie sich diese 3 Tage in Ihrem Kalender und schmökern Sie gleich in unserem Programm!

Auftaktveranstaltung | Dienstag, 01.02.2022, 09:30-11:00

Keynote: Lehre & Lernen in turbulenten Zeiten – ein Plädoyer für mehr Mut zur Gestaltung

 

Freuen Sie sich mit uns auf die diesjährige Eröffnung plus spannender Keynote von Daniela Freudenthaler-Mayrhofer & Gerold Wagner (Fachhochschule Oberösterreich) und diskutieren Sie im Anschluss mit uns!

Das #digiPH5 Tagungsprogramm

Feb 01

Hinweise zur Anmeldung:

Alle Interessierten können auch ohne Anmeldung teilnehmen. Klicken Sie zum Termin einfach auf den Link in den virtuellen Lernraum, den Sie je Eintrag hinterlegt finden.

Wer kann an den eLectures der Virtuellen PH teilnehmen?
Die Zielgruppe unserer Lehrveranstaltungen sind gemäß unserer aktuellen Beauftragung durch das Bildungsministerium österreichische Hochschullehrende an Pädagogische Hochschulen, Lehrer_innen und Lehramtsstudierende. Diese können unser Online-Angebot kostenlos nutzen.
Prinzipiell stehen unsere eLectures bis auf weiteres und vorbehaltlich nicht ausgeschöpfter Platzkapazitäten jedoch allen Interessierten offen. Sie nehmen einfach ohne Anmeldung via Klick auf den Virtuellen Lernraum teil! Hinweis: Nicht-Lehrende erhalten keine Teilnahmebestätigung (= Voranmeldung via PH-Online nötig). Änderungen jederzeit vorbehalten.
 

Österrreichische Hochschullehrende: Um eine Teilnahmebestätigung (PH-Online Zertifikat) zu erhalten, ist eine Anmeldung via PH-Online der PPH Burgenland nötig. Bitte beachten Sie:

Wie kann ich mich für eine eLecture der Virtuellen PH anmelden?

Das zeigen wir Ihnen in diesem kurzen Video!

Wichtig: haben Sie sich noch nie zu einer Veranstaltung der Virtuellen PH via PH-Online angemeldet? Dann müssen Sie sich eventuell im PH-Online der PPH Burgenland einmalig zur Fortbildung anmelden, um unsere Veranstaltungen buchen zu können. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.virtuelle-ph.at/faq/wie-funktioniert-die-anmeldung-zur-fortbildung-in-ph-online/

Auch für Sie interessant:
https://www.virtuelle-ph.at/faq/wie-funktioniert-die-electure-teilnahme


Wie funktioniert die erstmalige Anmeldung zur Fortbildung in PH-Online?

Sind Sie bereits an einer PH registriert?

Wenn ja,

melden Sie sich mit Ihrem Kennwort und Benutzernamen bei jener PH in PH-Online an, bei der Sie bereits registriert sind. Achtung Bedienstete: Sie müssen Ihr Profil auf „Studierende der Fortbildung“ umschalten, bevor Sie sich für die Fortbildungen anmelden können (Kurzvideo)!

In Ihrer Visitenkarte gibt es in der Spalte „Dienste“ die Option „Immatrikulation an weiteren PHs“.

Bitte klicken Sie bei „Private Pädagogische Hochschule Burgenland“ rechts auf „Aktivieren“ und folgen Sie den weiteren Schritten.

Für das Aktivieren muss man noch zwei Häkchen setzen, und zwar bei:

  •  Ja, ich bin damit einverstanden, dass diese Daten bei der Accountaktivierung für die Fortbildung übernommen werden.
  •  Ja, meine Daten sind richtig!

Danach „Account aktivieren“ anklicken.

Wenn nein,

bitte folgende Anleitung beachten.

Um sich zu unseren Veranstaltungen anmelden zu können, benötigen Sie einen Account im PH-Online System der  PPH Burgenland (= Immatrikulation bzw. Bewerbung zu Fortbildungen). Sollten Sie sich noch nie zu einer Lehrveranstaltung der Virtuellen PH angemeldet haben, beachten Sie bitte:

Teilnahmebestätigungen aus PH-Online können gemäß Hochschulgesetz 2005, Regelung zur Zulassung zu außerordentlichen Studien (§ 52f) nur für aktive Lehrer_innen ausgestellt werden:

„(2) Die Zulassung zu Hochschullehrgängen der Fort- und Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer gemäß § 39 Abs. 1 und 3 setzt ein aktives Dienstverhältnis als Lehrerin oder Lehrer voraus.“

Die Anmeldung zu unseren Lehrveranstaltungen läuft administrativ über die PH-Online Plattform der Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland. Sie müssen sich also einmalig in diesem System immatrikulieren. Ihre PH-Online-Logindaten sind für alle Pädagogischen Hochschulen Österreichs, an denen Sie immatrikuliert sind, ident!

Infos für Lehramtsstudierende:

  • WICHTIG: Lehramtsstudierende (die keine Schulkennzahl haben), müssen bei der Schritt-für-Schritt Anleitung entsprechendem Feld statt der geforderten Schulkennzahl bitte „Lehramtstudierende UNI bzw. PH XY (=Institutionsname)“ eingeben!
  • Ausnahme: Studierende der Ausbildung der PPH Burgenland bzw. im Südost-Verbund müssen diese Neuregistrierung nicht vornehmen und können sich ohne weitere Schritte zu unseren LVen anmelden!

 


KONTAKT
Sie haben weitere Fragen/Probleme bei der PH-Online Anmeldung? Bitte wenden Sie sich direkt an die PPH Burgenland:
https://www.ph-burgenland.at/fortbildung-und-beratung/bewerbung-zu-fortbildungen/

Das vollständige Programm der 5. Online-Tagung finden Sie hier als Onepager zum Download. Bleiben Sie auch über unseren Newsletter Lernideen und unsere Social Media Kanäle aktuell informiert!

Bitte zum Download anklicken

Folgende Formate können Sie im Tagungsrahmen live erleben:

Hop on, Hop off (90 min)

10-minütiger Kurzinput von max. 3 Expert_innen im Plenum. Im Anschluss gibt es eine Art Q&A für Kleingruppen in Breakout Rooms, für die sich die Teilnehmenden je nach Interesse frei entscheiden und zwischen denen sie auch wechseln können.

Pitchfield (60 min)

Auf dem Pitchfield können mehrere Expert_innen parallel eine Art virtuelle Posterpräsentation ihrer aktuellen Arbeit/Idee oder eines Konzepts abhalten. Und das mit Interaktionsmöglichkeit und audiovisueller Unterstützung in Form von Präsentationen, PDFs, Video, Audio etc.! Live-Gespräche in Kleingruppen sind dabei ebenso möglich – die Teilnehmenden können von einer Präsentation zur nächsten „weiterwandern“.

Forschungseinblick (30 min)

Ein 20 minütiger Expert_innenvortrag zu einer aktuellen Forschungsarbeit mit anschließender Q&A.

MethodenWerkstatt (75 - 90 min)

Hands-on Praxisworkshop, in dem Lehrmethoden für die Lehre 2022 vorgestellt und von den Teilnehmenden auch gleich live ausprobiert werden können. Das Wissen der Gruppe kann so mit einfließen!

Virtuelle Exkursion/Rundgang (30-60 min)

Via (360° oder einfacher Handy-) Kamera wird ein Studio, ein Arbeitsplatz, ein Raum oder ähnliches im Detail erfahrbar gemacht oder eine Route gemeinsam virtuell „begangen“, mit comoderierter Live-Interaktionsmöglichkeit für das Publikum.

Virtuelles Kamingespräch (90 min)

Eine kleine Anzahl von Expert_innen sprechen in diesem Diskussionsformat miteinander über ein bestimmtes Thema. Angeleitet werden sie dadurch von einer inhaltlichen Moderation, die wichtige Punkte mit ihnen herausarbeitet. Gäste können sich mit Fragen einbringen.

Lectures & LösungsLabor (90 min)

Fragen/Problemstellungen zu bestimmten Themen rund um die Lehre 2022 werden von Teilnehmenden aufgeworfen und eingebracht. In Kleingruppen, die sich je nach Interesse zuordnen, werden diese in Breakoutrooms besprochen und so möglich auch Lösungsansätze gefunden!

Aufzeichnungen der Veranstaltungen

Hier finden Sie im Anschluss an die Tagung im Februar 2022 einige Aufzeichnungen der #digiPH5 bereitgestellt.

Hinweis: der Austausch steht bei unserer Online-Tagung im Vordergrund, weshalb nur ausgesuchte Inputs als Aufzeichnung bereitgestellt werden. Der Zauber liegt in den Live-Events!

#digiPH5 Tagungsband

Im Anschluss an die Online-Tagung werden die Ergebnisse 2022 wieder in Form eines Tagungsbands publiziert.

Schmökern Sie einstweilen gerne in den Tagungsbänden der letzten Jahre, die Sie weiter unten zum Download finden.

Das #digiPH Archiv

Programm, Aufzeichnungen und Learnings der 4. Online-Tagung | #digiPH4:
Archiv der 4. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH4 (02.02.2021 bis 04.02.2021)
Learnings #digiPH4 interaktiv und multimodal erleben  
 

 

 

Programm, Aufzeichnungen und interaktiver Tagungsband der 2. Online-Tagung | #digiPH2:

Archiv der 2. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH (11. März 2019 bis 07. April 2019)

Tagungsband #digiPH2 zum Download

 

Programm, Aufzeichnungen und interaktiver Tagungsband der 1. Online-Tagung | #digiPH:

Archiv der 1. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH (09 April – 06. Mai 2018)

 Tagungsband #digiPH1 zum Download

 

 

Das passiert auf Twitter