Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Programmpause vom 4.4.2020 -14.04.2020!

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Sabrina Gerth

Mag. Dr. Sabrina Gerth

Sabrina Gerth

Copyright: Sabrina Gerth

Ich bin als Lehrende an der Pädagogischen Hochschule Tirol im Bereich Deutsch und Mehrsprachigkeit in der Primarpädagogik tätig. Ursprünglich habe ich Sprachwissenschaft und Informatik studiert und bin dann in die Bildungsforschung gegangen.

Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema der Digitalisierung in Volksschulen und welchen Einfluss die digitalen Medien auf den Lese- und Schreiberwerb bei Volksschülern haben. Dafür braucht es nicht nur eine gute Bildung von SchülerInnen, sondern auch eine aktuelle Ausbildung von Lehrpersonen. Denn nur wenn diese den richtigen Umgang kennen, können sie diesen weitergeben. Ich interessiere mich dafür wie dies gut gelingen kann.

März 2020

eLecture digiPH3: Als Buddy-Team zum gemeinsamen Webinar – ein Erfahrungsbericht

18. März @ 18:00 - 18:30
Expert_in: Sabrina Gerth
Expert_in: Gerlinde Schwabl

Mittels Webinaren lassen sich vielfältige didaktische E-Learning-Szenarien realisieren, wie beispielsweise interaktive Online-Seminare, Online-Vorlesungen oder Online-Sprechstunden. Webinare in der eigenen Lehre professionell einzusetzen, erfordert von den Dozierenden Wissen im Umgang mit einer Videokonferenzsoftware, Wissen über die Besonderheiten dieses Online-Lehr-/Lernsettings und der daraus resultierenden e-didaktischen Aufbereitung der Inhalte, sowie Wissen rund um studienorganisatorischen Herausforderungen. Dies ist sehr herausfordernd. An der PH Tirol werden Dozierende bei ihren Webinaren aktiv begleitet und unterstützt. Durch ein gezieltes E-Learning-Coaching in Form…

Mehr erfahren »

eLecture digiPH3: Untertitel in Lehrfilmen braucht man nicht – oder doch?

30. März @ 19:30 - 20:00
Expert_in: Sabrina Gerth

Die positive Wirksamkeit von Untertiteln ist unumstritten in der Forschung. Aber wie gestaltet sich dies in der Realität bei Schüler/innen (SuS)? Dieser Frage gingen wir in einem Forschungsprojekt an der PH Tirol nach und haben mit Hilfe der Unterstützung des Tiroler Bildungsinstituts – Medienzentrum (TMZ) Untertitel in zwei Lehrfilme einfügen können. Im Projekt befragten wir SuS der Primar- und Sekundarstufe 1 zunächst zu ihrer Einstellung zu Untertiteln. Anschließend, sah jeweils die Hälfte der SuS den…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren