#mekomooc: Was ist das?

Startdatum: 01. Oktober – Dauer: 6 Wochen

Dieser MOOC beschäftigt sich mit den wesentlichen Aspekten des Erwerbs von Medienkompetenzen. Dabei geht es um die Definition des Begriffs ebenso wie Einsatzszenarien neuer Medien in der Lehre und den damit verbundenen Herausforderungen der angewendeten Didaktik, eingebettet in die rechtlichen Rahmenbedingungen und der Wirkung von Medien in Praxissituationen. Die Verknüpfung von Theorie und Praxisbeispielen regt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit digitalen Medien und webbasiertem Lehren und Lernen an. Die Inhalte richten sich an Lehrende, Studierende aller Fächer, angehende Lehrerinnen und Lehrer, und grundsätzlich an alle an der Thematik interessierten Personen.

Die Virtuelle PH ist stolz darauf, Kooperationspartnerin des #mekomooc20 zu sein: schon beim ersten Durchlauf durften wir das #mekomooc-Logo sowie Grafiken beisteuern, die auch diesen Durchgang zieren! 🙂


BIld: Pixabay, CC-0. Logo SIMooc: CC-BY Lene Kieberl
Logo mekomooc: CC-BY Lene Kieberl

Informationen und Anmeldung

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, durch imoox.at, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Abhaltung auf: imoox.at

Weitere Informationen und Einschreibung