Robert Mader

Robert Mader

Copyright: Helmar Reisigl, eFuture Day 2016

Geboren 1960 in Innsbruck, verheiratet, 2 Kinder
Ausbildung:
1978 – Matura
1981 -85 HS Lehramt Französisch, Musik, Englisch, Lebens- u. Berufskunde, Informatik, Religion
1998 – Dienstzuteilung zum Pädagogischen Institut Tirol; seither Lehrtätigkeit in der Fort- u. Weiterbildung, Bereich Informatik
2000 – Gründungsmitglied des Tiroler Bildungsservice
2002 – Gründung und Leitung Tiroler Schulleiterservice (bis 2008)
2003 – Leitung Pädagogikabteilung u. Redaktionsteam am TiBS (bis 2013)
2007 – Abschluss Masterstudium Educational Technology, E-Learning u. E-Teaching bei Prof. Baumgartner, Donau Uni Krems
ab 2007 – Dozententätigkeit an der Päd. Hochschule Tirol am Institut für Berufspädagogik und am Institut für Lehr- und Lernkompetenzen.
2008 – 2009 zusätzlich Mitarbeit am Institut für Schulentwicklung und Qualitätsmanagement der PHT, Schwerpunkt CAMPUSonline-Anwendung QT_QUEST
2013 – Lehrtätigkeit am Institut für Berufspädagogik (Studiengang Informations- und Kommunikationspädagogik)
2016 – Lehrgang Hochschuldidaktik. Teaching, Collaborating, Coaching & Constructing. Knowledge in Higher Education T3C. “Akademischer Hochschuldidaktiker”
2017 – Leitung Servicestelle Medien & Technik an der PHT

Referententätigkeit auf nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen (Auszug):
o INTEL Symposium in Dillingen 2005, 2006 und 2007
o Mediendistribution – Expertentagung in Kiel (D) 2006
o Tagung deutscher Medienzentren in Frankfurt (D) 2007
o Der ECDL an Schulen, Expertenrunde am Leibniz-Zentrum für Informatik, Schloss Dagstuhl (D) 2009
o E-Learning im Bildungsbereich – Lehrer_innenfortbildung am Hochalpinen Institut in Ftan (CH) 2009
o E-Learning Conference des Bildungsministeriums, Eisenstadt (A) 2009, 2010, 2011
o Expertentagung E-Learning in Kiel, (D) 2010
o BildungOnline in Hall i. T. (A) 2009-2014
o EDU|days Krems (A) 2012, 2014, 2016
o E-Future Day Innsbruck (A), 2015, 2016, 2017
o Moovly Workshop (I) 2017, Deutsches Schulamt Bozen

Aktuelle Projekte:
PHT Intranetlösung auf Basis MS SharePoint (Standardisierung administrativer Abläufe)
SharePoint Teamwebsite für alle Organisationseinheiten
Onlineprozess Forschungsprojektanträge
Onlineprozess Bachelorarbeitenanträge
Entwicklung und Umsetzung eines Schulungsprogrammes für die interne Professionalisierung