Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis:
eLectures-Sommerpause zwischen 28.06.2019 – 29.09.2019!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EDLRIS Modul: Robotik Fortgeschritten für Trainer

22. März - 26. April

Facebooktwitter

** WICHTIG: Die Vergabe der Fixplätze erfolgt, bis 31.10.2018, durch das Projektteam. Nach diesem Termin, können Sie sich auf die Warteliste für den nächsten Termin setzen lassen. Wenden Sie sich dazu bitte an: edlris@ist.tugraz.at **

Menschen mit fundiertem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten, zu u.a. flexibler Fertigung, mobiler Robotik, etc., werden in den unterschiedlichsten Bereichen benötigt. Diese Ausbildung bietet technischen Background sowie innovative didaktische Konzepte und Online-/Offline-Lernmaterialien.
AbsolventInnen / Absolventen haben die Möglichkeit, ein offizielles Zertifikat zu erwerben (ausgestellt von der Österreichischen Computergesellschaft). Dieses berechtigt als „Certified EDLRIS Trainer“die Kursmaterialien zu verwenden und weitere Trainees auszubilden.

Die Absolventin/der Absolvent des Robotics Advanced Trainings …

* … beherrscht die notwendigen Grundlagen in Mathematik und Physik. (u.a. lineare Algebra, Trigonometrie, Analysis, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mechanik, Elektronik, …)

* … ist mit den Prinzipien und der Anwendung eines systematischen ingenieurswissenschaftlichen Ansatzes vertraut. (u.a. Systemdesign, Dokumentation, Experiment, Performance-Messung, …)

* … ist in der Lage, formale Modelle hinsichtlich mechanischer, elektronischer und informatischer Aspekte zu entwickeln und Roboter zu modellieren, zu simulieren und zu designen. (u.a. kinematische, dynamische, geometrische Modelle, Simulationen, …)

* … hat Kenntnis der fundamentalen mechanischen, elektronischen, algorithmischen und informatischen Konzepte und ist in der Lage, passende Tools und Methoden zu verwenden, um ein Robotik-System zu konfigurieren und zu implementieren. (u.a. Architekturen, Sensorik, Kinematik, Navigation, Elektronik und Mechanik, Programmierung, ROS, …)

* … ist sich der ethischen, gesellschaftlichen und sozialen Aspekte der Robotik bewusst.

* Nach der Absolvierung dieser Ausbildung verfügen die Trainer über die notwendigen Fähigkeiten junge Menschen (Trainees) in Präsenz- sowie Online-Lehre auf einem hohen Niveau auszubilden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.interreg-athu.eu/edlris.

Grundlegende Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Elektronik, Mechanik. Die Teilnahme ist für österreichische Lehrkräfte kostenlos. Wichtig: Sie können sich nur auf die Warteliste anmelden. Die Vergabe der Fixplätze erfolgt, bis 31.10.2018, durch das Projektteam.
Fundiert ausgebildete Trainer mit vertieftem Wissen im Robotik-Bereich, welche die Konzepte dahinter verstehen und eigenständig relevante Anwendungen implementieren können.
Grundlegende Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Elektronik, Mechanik. Zielgruppe: MINT Lehrerende mit entsprechendem Vorwissen und Interesse, sich vertieft mit dem Thema Robotik auseinanderzusetzen.
Facebooktwitter

Details

Beginn:
22. März
Ende:
26. April
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Martin Kandlhofer