Lie Detectors: Virtueller Klassenbesuch von Journalist_innen

Foto von Gappmeyer

Das ausgezeichnete europäische Medienkompetenzprojekt „Lie Detectors“ vergibt kostenlose Klassenbesuche von ausgebildeten Journalist_innen aus Qualitätsmedien. Sie bieten einen Einblick in ihre Arbeit und zeigen auf, wie Jugendliche mit Falschinformationen umgehen können. Anmeldung ab sofort bis 01.Februar mit Nennung von drei Wunschterminen zwischen 22.02. – 30.04.2021 an thomas@lie-detectors.org möglich.

Lernideen 02/2021

Eine wissenschaftliche Tagung im virtuellen Raum? – VRARBB@SocialVR als Pionierprojekt

Im Projekt VRARBB@SocialVR wurde die 3D-Online-Welt AltspaceVR genutzt, um erstmals eine wissenschaftliche Tagung mit Social Virtual Reality (SocialVR) zu realisieren. So fand vom 2. November – 11. Dezember 2020 die Fachtagung „Verankerung von VR/AR-Technologien in der beruflichen Bildung“ statt. 114 Interessierte nahmen teil, 2/3 über ein VR-Headset, der Rest über eine Desktopanwendung. Artefakte, Videos und Ergebnisse sind auf der Tagungshomepage zu finden.

Lernideen 01/2021

Personalia: Das Team ist komplett!

Bild: Hebein/Kieberl, cc-by Virtuelle PH

Wie jedes Studienjahr gibt es auch seit diesem Herbst Änderungen beim Team der Virtuellen PH. Ab sofort sind wir wieder komplett und stellen uns heute in neuer Formierung vor! Seit September hat Christine Abila den Online-Seminarbereich von Julia Wohlgenannt übernommen, die uns in die Babypause verlassen hat. Kai Hebein ist der jüngste Zuwachs und ist seit November für den Bereich der Online-Tutoring-Ausbildung (OTA) verantwortlich. Wir freuen uns sehr, dass sie das Team mit ihrer Expertise und ihrem Elan bereichern! David Bogner ist nach einem Jahr Bildungskarenz ebenfalls wieder mit frischen Eindrücken zurück und komplettiert das Technikteam der Virtuellen PH. Unsere ehemalige Teamleitung Marlene Miglbauer konnten wir im November nach einem längeren Krankenstand wieder bei uns zurück begrüßen. Sie organisiert dieses Studienjahr gemeinsam mit Lene Kieberl die Online-Tagung #digiPH4. Susanne Aichinger ist aktuell die Organisatorin unserer diversen Kooperationen mit PHen – und in den letzten Monaten zur ultimativen Webinardidaktik-Expertin avanciert! Last – but definitely not least! – hat Stefanie Schallert die Teamleitung übernommen und kümmert sich darum, dass die Arbeit an der Virtuellen PH weiterhin so professionell von statten gehen kann. In diesem Sinne: Auf ein weiteres spannendes, innovatives Studienjahr 2020/21!

Lernideen 36/2020

Save the date: 02.02.2021- 04.02.2021 | Online-Tagung #digiPH4 kompakt | Krise als Katalysator?!

cc-by Lene Kieberl/Virtuelle PH

Es ist soweit: Wir freuen uns, den Terminrahmen der 4. Online-Tagung Hochschule digital.innovativ | #digiPH4 bekanntgeben zu können! Vom 02.02.2021- 04.02.2021 wird sie unter dem Tagungsthema „Krise als Katalysator?!“ dieses Jahr in neuer und kompakter Form über die virtuelle Bühne gehen. Letzten Sommer haben wir österreichische Hochschullehrende befragt, wie wir die Tagung noch besser auf ihre Bedürfnisse zuschneiden könnten. Die spannenden Ergebnisse bringen wir z.B. mit dem ganz ungewohnten Abhaltungszeitraum, Programm auch am Vormittag und einigen neuen Formaten ein. Die Anmeldung wird ab Mitte Jänner 2021 möglich sein. Halten Sie sich den Tagungszeitraum schon jetzt im Kalender frei – weitere Infos folgen! 

Lernideen 35/2020

schule.at #edustories

Bild: (c) Education Group

Das neue Talkformat von schule.at! Gespräche mit interessanten Menschen über spannende Bildungsthemen – von Thomas Brezina bis Gerald Hüther. Es erwarten Sie Einblicke und Ausblicke auf Themen wie: Homeschooling, das Klassenzimmer im Kinderzimmer. Wie geht Unterricht in Zeiten von Corona? Let’s get digital – hilfreiche Tools und Unterrichtsmaterialien! uvm. Let’s talk about EDUCATION!

Lernideen 23/2020

EduTube – die neue Bildungsplattform

Bild: (c) Logo: edutube.at

In Kooperation mit dem ORF unterstützt das Bildungsministerium Lehrkräfte ab sofort mit der Bereitstellung hochwertiger Unterrichtsvideos auf der neuen Bildungsplattform EduTube.at! In acht Themenblöcken finden sich für den Unterricht aufbereitete Videos – kostenlos, qualititativ hochwertig und bildungsrelevant.

Lernideen 16/2020

Neu: Distance Learning Serviceportal des BMBWF für Lehrer/innen

Grafik: Detail Screenshot serviceportal.eeducation.at, (c) BMBWF

Das Distance Learning Serviceportal für Lehrer_innen, das im Auftrag des BMBWF in Kooperation mit den National Centers of Competence (NCoC) eEducation und Virtuelle PH erstellt wurde, bietet viele Informationen, Kurzvideos und Selbstlernmaterialien zu diversen Lernplattformen sowie Links zu weiterführenden Fortbildungsmöglichkeiten – unter anderem an der Virtuellen PH! Jetzt eintauchen:

Lernideen 13/2020

Gerade jetzt: Webinare in der Hochschullehre nutzen!

CC-By Lene Kieberl/Virtuelle PH

28 Seiten voller Info: diese CC-lizensierte Handreichung für Hochschulen braucht es in Zeiten der #Coronakrise umso mehr! Deshalb hier noch einmal der Hinweis auf diese Publikation, die sich mit dem Thema „Webinare in der Hochschule“ beschäftigt. Einzelne Abschnitte sind für die entsprechenden Zielgruppen Hochschule und Hochschullehrende gekennzeichnet, damit sich jede_r Interessierte_r den eigenen Lernweg gestalten kann: ganz im Sinne des LifeLongLearning! Auch Schulen können sich didaktisch sicher den einen oder anderen nützlichen Tipp aus diesem Dokument holen. Wissenschaftliche Literatur findet in der Publikation ebenso Platz wie Best Practice Beispiele und Tipps für die Implementierung an der Hochschule. Das Herzstück: ein praxisnaher Guide zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von ansprechenden und interaktiven Webinaren, der zur Nachahmung einlädt!

Lernideen 11/2020

Coaching online: Unterstützungsangebot der PH Burgenland & LMS-at für Sie!

(c) PH Burgenland/LMS.at

Die COVID-19 Krise (Coronavirus) und die damit verbundenen Schulschließungen bzw. die Verlagerung des Präsenzunterrichts in die Online-Lehre stellen uns vor neue Herausforderungen. Die PH Burgenland und das LMS-Team Burgenland wollen Sie in dieser herausfordernden Zeit bestmöglich unterstützen und bieten daher in Kooperation täglich eine Stunde „Unterstützung konkret“ an. Diese Einheit wird jeweils einen kurzen Input zu einem Thema enthalten. Im Mittelpunkt steht natürlich die Möglichkeit, Fragen zu stellen und bei der Umsetzung eigener Ideen didaktisch unterstützt zu werden. Außerdem besteht über diesen Kanal auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Lehrenden!

Lernideen 10/2020