Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: 2-wöchige Semesterpause | 03.02.2020 – 16.02. 2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Das kostenlose Onlinetool Wakelet kennenlernen

20. Januar @ 19:00 - 20:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

In Zeiten der digitalen Informationsflut kann es manchmal schwierig sein, Fundstücke aus dem Internet sortiert zu verwalten. Jeder kennt vermutlich lange Linklisten in Word oder überfüllte Lesezeichenordner. Mit dem kostenlosen Onlinetool „Wakelet“ können Sie dem ein Ende setzten. Wakelet ermöglicht es Ihnen, URLs, PDFs, YouTube Videos und noch mehr in Collections zusammenzufassen. Diese können Sie im Anschluss teilen oder auch mit einem Kollegen oder eine Kollegin gemeinsam ergänzen.

Wakelet unterstützt auch das Einbetten in OneNote oder das Einbinden in Lernplattformen wie Teams oder GoogleClassroom. Durch die optionalen Browserextensions und die Smartphone-APP ist Wakelet immer nur einen Mausklick entfernt.

Philipp Stangl ist Lehrer an der MMS Radstadt, Lehrender in der Fortbildung an der PH Salzburg und Bundeslandkoordinator für eEdcuation in Salzburg. Durch seine Tätigkeit im eEdcuation Bereich und der Tätigkeit in der Schule kann er seine Erfahrung aus der Praxis mit Ihnen teilen.

In der eLecture lernen Sie Wakelet kennen und erlangen einen Einblick, wie Wakelet Sie im täglichen Arbeiten unterstützen kann.

___________________________________

Bei dieser eLecture handelt es sich um ein begleitetes OTA Praktikum. Mehr zur OTA unter www.virtuelle-ph.at/ota

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/eins/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Organisieren von Internetfundstücken in Collections

# Wakelet Collections teilen und kollaborativ daran arbeiten

# Eine Collection zur Materialaufbereitung für den Unterricht nutzen

Facebooktwitter

Details

Datum:
20. Januar
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Philipp Stangl