Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture: Energie – gewusst wie!

10. Januar 2023 @ 17:00 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Es gibt viele Aufrufe, den Stromverbrauch zu senken und Energie zu sparen. Tipps dazu werden uns derzeit allerorts vermittelt.
Aber welche sind am effektivsten? Welche leicht umzusetzen? Was haben wir davon und wie können wir in der Schule und mit Schüler:innen zu diesem Thema arbeiten?

Nach einer Kurzinfo zu den Energiequellen in Österreich beschäftigen wir uns mit der Zusammensetzung und Herkunft der Energie und der Frage nach dem Energieverbrauch speziell in unseren Haushalten. Anhand von Praxisbeispielen werden Übungen zur Selbstreflexion in Verbindung mit Einsparungsmöglichkeiten im Alltag gezeigt. Ergänzt werden die Inhalte mit Ideen und Methoden für die Umsetzung in der Schule und Arbeit mit den Schüler:innen.

CoModeration: Thomas Winkler

Expert_in: Pauline Jöbstl

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/virtuelleph.electure2

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an.

Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

das Energiethema kreativ im Unterricht umsetzen unterschiedliche Ideen und Methoden für die Arbeit mit Schüler:innen kennenlernen Informationen zu Energiequellen, Energieverbrauch und Energiesparmöglichkeiten erhalten und weitergeben können
Facebooktwitter

Details

Datum:
10. Januar 2023
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Referent_in

Pauline Jöbstl