Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Medienbildung in den ganzheitlichen Bildungsalltag integrieren – aber wie?

5. Dezember @ 17:00 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Digitale Medien sind aus der Lebenswelt unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. 72% aller Kleinkinder nutzen Smartphone und Tablet im Alltag. (vgl. www.saferinternet.at) Gleichzeitig beobachten pädagogische Fachkräfte, dass die alleinige Nutzung digitaler Endgeräte noch lange keine medienkompetenten Kinder hervorbringt. Umso bedeutsamer ist es, digitale Medienbildung pädagogisch fundiert bereits in den elementaren Bildungseinrichtungen zu etablieren.

Doris Unger ist Kindergartenleitung und ausgebildete Medienpädagogin. Im Bildungsalltag sucht sie nach Methoden und didaktischen Skills, digitale Medienkompetenzen kindgerecht und ganzheitlich zu unterstützen.

In dieser eLecture erfahren Sie mehr über das Medienkompetenzmodell nach Baacke und erhalten konkrete Ideen, ganzheitliche Medienbildung in der Praxis umzusetzen.

Diese eLecture ist für Sie interessant, wenn

# Sie auf der Suche nach Inspirationen und Ideen für die Bildungsbegleitung in elementaren Bildungseinrichtungen und/oder 1. Schulstufe sind.

# Sie die Interessen der Kinder im Bildungsalltag aufgreifen und pädagogisch fundiert begleiten möchten.

# Sie Interesse am Einsatz von digitalen Medien im Kindergarten haben.

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Expert_in: Doris Unger

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/virtuelleph.electureeins

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an.

Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

* Praxisideen für die ganzheitliche Medienbildung in elementaren Bildungseinrichtungen erhalten.

* Kennenlernen des Medienkompetenzmodells nach Baacke und dessen Bedeutung für den elementaren Bildungsalltag.

Facebooktwitter

Details

Datum:
5. Dezember
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Referent_in

Doris Unger