Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis auf geplante Programmpausen des Studienjahrs:

  • Weihnachtspause 16.12.2019-06.01.2020
  • Semesterpause 03.02.2020 – 16.02. 2020
  • #digiPH3 zwischen 09.03. und 04.04.2020
  • Osterpause: 4.4.2020 -14.04.2020
  • Programmende des Studienjahrs: 15.06.2020
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture: talentify.me als schulübergreifendes e-Portfolio

18. Februar 2020 @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Kurze Einleitung des Themas:

Welche Fähigkeiten besitze ich? Was für Erfolge habe ich in meiner Schulzeit gesammelt? Was kann ich mit diesen Stärken in der Zukunft machen?

Das sind nur wenige Fragen, die wir im Rahmen der eLecture mithilfe des talentify.me Tools beantworten werden. Viele Jugendliche fokussieren sich bei der Bewerbung oder beim Festellen der Talente auf das Zeugnis, welches jedoch nicht ein 100% akkurates Bild eines Schülers einer Schülerin bietet. Viele SchülerInnen bekommen durch ausserschulische Aktivitäten viele lebenswerte Fähigkeiten. Ein Beispiel ist SchülerInnen in Sportteams sind oft stark in Teamarbeit. Ein weiteres ist SchülerInnen, die bei der freiwilligen Feuerwehr sind haben sehr hohen Anspruch anderen zu helfen.

Über talentify.me wird es möglich, diese Fähigkeiten in einem digitalen Portfolio zu dokumentieren und bei der Bewerbung als PDF auszudrucken und mitzubringen.

Expertise des Referenten:

In diesem Vortrag werden talentify Gründer Bernhard Hofer und Community Managerin Florentine Achammer einen kurzen Überblick, wie talentify.me nicht nur zum Peer-to-Peer Lernen, der Berufsorientierung, sondern auch sinnvoll als ePortfolio Tool eingesetzt werden kann.

Geplante Inhalte:

Konkret werden folgende Punkte besprochen:

– die aktuellen Herausforderungen nur das Zeugnis als Bewertungstool zu verwenden

– Zentrale Erfahrungen und Erkenntnisse der talentify.me ePortfolio Pilotphase

– Überblick über das ePortfolio Tool, private Erfolge und wie dieses bei der Bewerbungsphase helfen kann

– Das ePortfolio für Partnerschulen und schulspezifische Erfolge

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie SchülerIn oder PädagogeIn sind und ein kostenloses Tool zur digitalen Notierung von Erfolgen und Aktivitäten benutzen wollen um ein 360 Grad Bild eines Schülers und einer Schülerin zu erhalten.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/zwei/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

– Sie sind fähig ein digitales Tool, das Erfolge notiert, zu benutzen.

– Sie können die Vorteile eines digitalen ePortfolios aufzählen.

– Als PädagogIn sind Sie fähig schulspezifische Erfolge zu definieren und SchülerInnen zuzuweisen.

– Sie verstehen wie man das ePortfolio beim Bewerbungsprozess verwenden kann

Facebooktwitter

Details

Datum:
18. Februar 2020
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Bernhard Hofer