Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

eLecture: Wahlen und Wählen – aktuelle Beispiele für den Unterricht

Mai 6 @ 17:00 - 18:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Diese Lehrveranstaltung ist ein Beitrag zu den Aktionstagen Politische Bildung.
Plakate sind unverzichtbarer Teil eines jeden Wahlkampfes und zählen zu den zentralen Instrumenten politischer Kommunikation. Vor dem Hintergrund medial geprägter Alltagsbegegnungen mit Politik werden in dieser eLecture abseits herkömmlicher Plakatanalysen verschiedenste Beispiele und methodische Zugänge aufgezeigt, um die vieldimensionale Funktionslogik von Wahlplakaten für Schüler*innen der Sekundarstufe begreifbar zu machen und konzeptuelles Lernen mit Blick auf politische Parteien anzubahnen. Zentral in der methodischen Umsetzung ist die Erstellung eigener Wahlplakate mit vorgegebenen Elementen, die eigens für Politische Bildung entwickelt wurden.

In dieser eLecture wird aktuelles Unterrichtsmaterial zur Arbeit mit Wahlplakaten in der Politischen Bildung vorgestellt, erprobt und reflektiert.

Referenten:
Wolfgang Buchberger, Mag. et Dr. phil., Hochschulprofessor für Geschichts- und Politikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig (Österreich). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Theorie und Didaktik historischen und politischen Lernens, der empirischen Geschichtsdidaktik und der Didaktik der Politischen Bildung in der Primarstufe und Sekundarstufe und der geschichtsdidaktischen Schulbuchforschung.

Robert Hummer, MMag., Hochschullehrer für Geschichts- und Politikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Vorstandsmitglied der IGPB. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Kontroversität aus theoretischer und empirischer Sicht, bildzentrierte Medien in der Politischen Bildung, Museen als historisch-politische Lernorte, frühes historisches und politisches Lernen.

Expert_in: Wolfgang Buchberger

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/electures2

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an.

Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

– Methoden zum Umgang mit politischer (Wahl-)Werbung kennenlernen – Erstellung von Wahlplakaten mit vorgefertigten Plakatelementen erproben – Politikdidaktische Zugänge zum Thema „Wahlen und Wählen“ reflektieren
Facebooktwitter

Details

Datum:
Mai 6
Zeit:
17:00 - 18:30
Kategorien:
,

Veranstalter

Wolfgang Buchberger