Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: Das eLecture-Programm pausiert zwischen dem 17.12.2021 und dem 09.01.2022.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

digiPH5 Hop on, Hop off: Lernräume der Zukunft

3. Februar 2022 @ 9:00 - 10:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

In diesem Format können Sie flexibel auf- und abspringen, wie schon der Name sagt! Mehrere Expert_innen geben einen kurzen Input und stehen dann jeweils in einem eigenen Raum (Breakoutroom) zum Vertiefen und Nachfragen bereit. Diese Vortragenden geben Ihnen folgenden Input rund ums Überthema Lernräume der Zukunft und stehen im Anschluss in Breakout Rooms für Vertiefung und Fragen zur Verfügung:

Raphael Zender (HU Berlin) & Miriam Mulders (Uni Duisburg-Essen): SocialVR-Tagung: Präsenzveranstaltung in Virtual Reality

Mittels Social Virtual Reality (SocialVR) können Teilnehmende in eine Online-3D-Umgebung eintauchen und mit anderen Personen interagieren – dabei entsteht nicht selten das psychologische Phänomen der "Sozialen Präsenz", das Gefühl tatsächlich mit anderen Personen in einer künstlichen Umgebung anwesend zu sein. Inspiriert durch dieses Potential wurde Ende 2020 eine der ersten wissenschaftlichen Tagungen per SocialVR durchgeführt. Dieser Forschungseinblick thematisiert Konzeption, Durchführung und Evaluierung der Tagung im Hinblick auf die besonderen Eigenschaften von SocialVR. Welche Stärken und Schwächen SocialVR für wissenschaftliche Online-Tagungen bereithält, erfahren Sie hier.

Samira Khodaei & Lea Daling (IMA – RWTH Aachen University): Mixed Reality in der Hochschullehre – ein berechtigter Trend?

Welche Möglichkeiten bieten uns Mixed-Reality (MR)-Technologien in der Hochschullehre? Viele Studiengänge an Universitäten sind auf die Einbindung praktischer Erfahrungen angewiesen, um die Studierenden adäquat auf ihr Berufsleben vorzubereiten. Jedoch sind Exkursionen und Besichtigungen oft mit hohen Aufwänden und Kosten verbunden – ganz zu schweigen von den Herausforderungen digitaler Lehre in Zeiten der Pandemie. Welche Vorteile der Einsatz von bieten kann, wird hier thematisiert. Der Erfolg in der Lehre hängt jedoch nicht nur von der technischen Gestaltung ab. Es erwarten Sie Ergebnisse des Forschungsprojekts MiReBooks, sowie aktuelle wissenschaftlich evaluierte und praktisch erprobte Erkenntnisse zum Thema MR basiertes Lehren und Lernen in der Hochschulbildung. Ein besonderer Fokus liegt auf der ganzheitlichen Betrachtung des Themas – von der Befähigung der Lehrenden, eigene MR-Inhalte zu erstellen bis hin zur Akzeptanz von MR als Lernmedium durch die Studierenden.

Elfriede Berger (HAUP): Hybride mobile Settings für den Praxisunterricht – Onlineexkursionen

Gerade in der Zeit der Pandemie haben sich neue Formate für spannende Exkursionen auch ohne Reisekosten entwickelt, die auch nach-COVID neue spannende Szenarien für den Unterricht und neue Formen der Teilhabe ermöglichen. Hier gibt es einen Überblick zu diversen Einsatzmöglichkeiten! Teilnehmende können dabei mitreden und auch -gestalten, was sie genau sehen wollen. Didaktische Einsatzszenarien für Lehre und den Praxisunterricht sowie Beispiele von gelungenen Exkursionen & Praxisunterricht-Szenarien erwarten Sie.

CoModeration: Thomas Winkler

Expert_in: Miriam Mulders, Raphael Zender, Khodaei Samira, Lea Daling, Elfriede Berger

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5-10 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/virtuelleph.electure4

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie dann auch den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an. Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Orientierung bezüglich aktueller Hochschulbildungsthemen mit Fokus auf Lehr- und Lernräume der Zukunft gewinnen

# Trends in der digitalen Hochschullehre kennenlernen

# In Austausch und Vernetzung mit Hochschulkolleg_innen kommen

Facebooktwitter

Details

Datum:
3. Februar 2022
Zeit:
9:00 - 10:30
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags: