Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis auf geplante Programmpausen des Studienjahrs:

  • Weihnachtspause 16.12.2019-06.01.2020
  • Semesterpause 03.02.2020 – 16.02. 2020
  • #digiPH3 zwischen 09.03. und 04.04.2020
  • Osterpause: 4.4.2020 -14.04.2020
  • Programmende des Studienjahrs: 15.06.2020
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EDLRIS Modul: Robotik Basis für Trainer

18. März - 5. April

Facebooktwitter

** WICHTIG: Die Vergabe der Fixplätze erfolgt, bis 31.10.2018, durch das Projektteam. Nach diesem Termin, können Sie sich auf die Warteliste für den nächsten Termin setzen lassen. Wenden Sie sich dazu bitte an: edlris@ist.tugraz.at **

Menschen mit fundiertem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten, zu u.a. flexibler Fertigung, innovative Service-Roboter, etc., werden in dem Bereich Robotik benötigt. Diese Ausbildung bietet technischen Background sowie innovative didaktische Konzepte und Online-/Offline-Lernmaterialien.
AbsolventInnen / Absolventen haben die Möglichkeit, ein offizielles Zertifikat zu erwerben (ausgestellt von der Österreichischen Computergesellschaft). Dieses berechtigt als „Certified EDLRIS Trainer“ die Kursmaterialien zu verwenden und weitere Trainees auszubilden.

Die Absolventin/der Absolvent des Robotics Basic Trainings …

* … ist vertraut mit der Geschichte, dem Hintergrund, der Terminologie sowie den Anwendungsfeldern der Robotik und deren Use-Cases und weiß um die soziale, ethische und rechtliche Tragweite. (u.a. historische Fakten und Kontext, Anwendungen von Robotik (Service, Ausbildung, Industrie, Pflege), autonom vs. ferngelenkt, Human-Robot Interaction, soziale und ethische Aspekte der Technik, Criticial Thinking, …)

* … versteht den Gesamtzusammenhang eines Robotik-Systems. (‚Big-Picture‘ bzw. Kontext eines Robotik-Systems)

* … ist sich des Potenzials der Robotik bewusst und ist kreativ in der Entwicklung von neuen Robotik-Szenarien. (u.a. Mensch-Roboter Interaktion)

* … kennt und versteht die fundamentalen Robotik-Konzepte. (u.a. Sense-Plan-Act, Verständnis eines Robotik-Systems, …)

* … kennt die notwendigen Komponenten um die fundamentalen Robotik-Konzepte zu implementieren. (u.a. Motoren, Sensoren, Controller, …)

* … ist in der Lage, die Komponenten in einem Robotik-System zu integrieren, um auf diese Weise eine gegebene Aufgabenstellung zu erledigen.

* Nach der Absolvierung dieser Ausbildung verfügen die Trainer über die notwendigen Fähigkeiten junge Menschen (Trainees) in Präsenz- sowie Online-Lehre auf einem hohen Niveau auszubilden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.interreg-athu.eu/edlris.

Kein Vorwissen erforderlich. Zielgruppe für diesen Kurs sind interessierte MINT Lehrkräfte. Die Teilnahme ist für österreichische Lehrkräfte kostenlos. Wichtig: Sie können sich nur auf die Warteliste anmelden. Die Vergabe der Fixplätze erfolgt, bis 31.10.2018, durch das Projektteam.
Fundiert ausgebildete Trainer mit vertieftem Wissen im Robotik-Bereich, welche die Konzepte dahinter verstehen und eigenständig relevante Anwendungen implementieren können.
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Zielgruppe für diesen Kurs sind interessierte MINT Lehrkräfte.
Facebooktwitter

Details

Beginn:
18. März
Ende:
5. April
Veranstaltungkategorien:
,