Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: eLectures-Programmpause zwischen 22. Juni 2020 und 25. September 2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Computational Thinking mit micro:bit – praktische Beispiele und Tipps zum OER Schulbuch und DLPL Sek 1 (Beispiele 13, 23, 2)

27. Mai @ 19:00 - 20:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Unterstützend zur Umsetzung der Digitalen Grundbildung in der Sekundarstufe 1 wurde von einem Autor_innenteam das OER-Schulbuch zu Computational Thinking (CT) mit dem BBC micro:bit erstellt. Das Konzept des Buches fordert die Lernenden und Lehrenden dazu auf, selbst auf die Suche nach Lösungen zu gehen und CT durch Anfassen, Angreifen und Ausprobieren zu erfahren.

In dieser eLecture werden wir die folgenden beiden Beispiele aus dem Schulbuch „Digitale Bildung in der Sekundarstufe – Computational Thinking mit BBC micro:bit“ näher vorstellen (www.microbit.eeducation.at) :

Beispiel 1: Halloweenmaske
Schwierigkeit: einfach
verbundene Gegenstände: Bildnerische Erziehung, Digitale Grundbildung bzw. Informatik

Beispiel 2 (mittel): Stadt-Land-Fluss
Schwierigkeit: mittel
verbundene Gegenstände: Geographie und Wirtschaftskunde, Digitale Grundbildung bzw. Informatik

Am Beginn der eLecture gehen wir näher darauf ein, wie die Begriffe bzw. Themen „Programmieren“ und „Programmiersprache“ eingeführt werden können.
Im Buch findet sich hierzu der Abschnitt „Einfach programmieren!“ mit einigen Übungen.

CoModeration: Daniel Handle-Pfeiffer

Expert_in: Maria GrandlMichaela Frieß

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/drei/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

  • Ich kann den Begriff „Programmieren“ erklären.
  • Ich kann den Begriff „Programmiersprache“ erklären.
  • Ich kann mit einer geeigneten Entwicklungsumgebung ein Programm für den BBC micro:bit schreiben und dieses auf den BBC micro:bit übertragen.
  • Ich kann grundlegende Konzepte der Programmierung benennen und bei der Erstellung eines Programmes für den BBC micro:bit zur Anwendung bringen.
  • Ich kenne Beispiele für den fächerintegrativen Einsatz des BBC micro:bit.
Facebooktwitter

Details

Datum:
27. Mai
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungkategorien:
,