Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

electure #digiGruBi: Digitale Kommunikation und Social Media

2. Dezember @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen: Leben online oder doch offline?

Kinder sind heute bereits in den ersten Lebensmonaten mit digitalen Medien konfrontiert und wachsen damit ganz selbstverständlich auf. Unterhaltung, Spielen, Kommunizieren – all dies spielt sich (auch) online ab. Wie gestaltet sich dieses Leben, welche Erfahrungen machen Kinder und Jugendliche? Welche Bedeutung haben digitale Welten, wie auch die sozialen Netzwerke im Leben von Kindern und Jugendlichen?

Diese eLecture zeigt, dass Kinder und Jugendliche mit diesen Herausforderungen durchaus unterschiedlich umgehen – vom scheinbaren hinein gesogen werden bis zur Abstinenz und großer Skepsis gegenüber der digitalen Welt. Warum ist das so und wen betrifft es besonders? Wie mit einer solchen Spannungsbreite im Unterricht umgegangen werden kann, soll im Rahmen der eLecture auch miteinander diskutiert und Erfahrungen dazu ausgetauscht werden.

Gerade im Rahmen der „digitale Grundbildung“ ist diese Heterogenität für Lehrende spürbar und eine Herausforderung.

DI Barbabra Buchegger ist pädagogische Leiterin von Saferinternet.at

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie näher in die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen eintauchen und dafür auch Verständnis bekommen möchten. Lassen Sie sich inspirieren und anregen!

—————-

Diese eLecture ist Teil einer Reihe zur Digitalen Grundbildung in Kooperation mit der PH Wien. Vertiefend können Sie an einer Ringveranstaltung der Virtuellen PH teilnehmen, wenn Sie weiter zu den aufgeworfenen Themen arbeiten wollen! Mehr dazu finden Sie unter: www.virtuelle-ph.at/digigrubi

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Diese Veranstaltung wird via Zoom abgehalten (siehe Voraussetzungen). So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

zoom.us/j/684979517

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen und eine Email-Adresse ein und klicken Sie „Dem Webinar beitreten“ an. Bitte klicken Sie im nächsten Schritt auch „Per Computer dem Audio beitreten“ an: das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

1. Überblick über aktuelle Herausforderungen in der digitalen Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen kennen und einschätzen.

2. Umgang mit heterogenen Zielgruppen in Bezug auf die digitalen Nutzung durch Jugendliche im Rahmen der digitalen Grundbildung.

3. Ideen für den eigenen Unterricht gewinnen.

Facebooktwitter

Details

Datum:
2. Dezember
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Barbara Buchegger