Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/



Weihnachts-Programmpause zwischen 16.12.2019-06.01.2020!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: Digitalunterstütztes Management

7. November @ 18:30 - 19:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die geplante eLecture „Digitalunterstütztes Managementseminar“ ist für alle Interessierten offen.

In modernen Arbeitsumgebungen haben sich zunehmend Agilität und agile Methoden als Mittel für zielführende und schnelle Arbeitsweisen herausgestellt. Gleichwohl erscheint eine einheitliche Definition schwierig. Agiles Projektmanagement und Vorgehensweisen sind visionsorientiert und zeichnen sich aus durch hohe Toleranzen in Bezug auf Leistungsumfang, Zeit, Kosten sowie Qualität des Ergebnisses. Aber ab wann kann man von Agilität sprechen und handelt es sich um ein „Wundermittel“ im Projektmanagement?

Malte Wattenberg ist Mitarbeiter der „Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt“ an der Fachhochschule in Bielefeld. In zahlreichen Forschungs- und Transferprojekten adressiert die Denkfabrik die Themengebiete der Digitalisierung sowie die nachhaltige Förderung der Agilität in Strukturen, Prozessen und der Führung von Unternehmen.

Wir möchten in einem etwa 45-minütigen Treffen folgende Fragestellungen diskutieren:
– Was wird unter dem Begriff Agilität verstanden?
– Was bedeutet agiles Projektmanagement und wie kann eine digitale Unterstützung aussehen?
– Wann und wo können agile Vorgehensweisen sinnvoll eingesetzt werden in der Hochschule?
– Wie kann ein Einstieg in agile Vorgehensweisen gelingen?
– Welche Hindernisse und Vorteile wären zu erwarten?

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn Sie interessiert am Thema Agilität und agiles Projektmanagement sind. Sie sind herzlich eingeladen, kritisch zu reflektieren und zu diskutieren.

CoModeration: Walter Fikisz

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/vier/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Teilnehmende erarbeiten Besonderheiten von Projekt-, Wissens- und Zeitmanagement an der Hochschule
Facebooktwitter

Details

Datum:
7. November
Zeit:
18:30 - 19:30
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Malte Wattenberg