Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture #wdmk19: Politische Bildung

22. Oktober @ 17:30 - 18:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Darf ich als Lehrperson meine eigene Meinung zu politischen Themen äußern? Und wie reagiere ich eigentlich, wenn ich im Unterricht nach meiner persönlichen Wahlentscheidung gefragt werde?

Politische Bildung ist im österreichischen Schulsystem auch deshalb unterrepräsentiert, weil es als besonders sensible Materie gilt. Viele Lehrerinnen und Lehrer verzichten darauf, weil sie Angst haben, sich auf Glatteis zu begeben oder sich die Finger zu verbrennen. Politische Bildung ist jedoch als Unterrichtsprinzip in jedem Unterrichtsgegenstand integriert.

Wie vermittelt man dies jungen Menschen lebhaft und ihrer eigenen Lebenswelt nahe? Pascal Günsberg ist Lehrer und Obmann der parteiunabhängigen Plattform PolEdu. Nach einer Einleitung über didaktische Grundlagen, führt Günsberg praxisnahe Unterrichtsbeispiele für eine gute politische Bildung vor und zeigt digitale Tools, die Lehrerinnen und Lehrern ohne intensive Vorbereitung eine lebhafte politische Bildung in ihrem Unterricht ermöglichen. Zugleich werden innovative Methoden, kreative Exkursionen und mutige Projektideen vorgestellt, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dieser eLecture rund zehn bis zwölf einfach umsetzbare Unterrichtsideen in ihren Schulalltag mitnehmen können und sich gut gerüstet für eine starke politische Bildung fühlen.

Diese eLecture ist für Sie interessant…
… wenn Sie politische Bildung in Ihrem Unterricht lebhaft und innovativ vermitteln möchten.
… wenn Sie auf der Suche nach neuen Unterrichtsideen sind.
… wenn Sie gerne digitale Tools in Ihrem Unterricht einsetzen.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/zwei/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

  • didaktische Grundlagen der politischen Bildung kennen und erklären können
  • neue Unterrichtsideen kennenlernen und im eigenen Unterricht umsetzen können
  • digitale Tools der politischen Bildung kennen und im eigenen Unterricht einsetzen können
  • kreative Exkursionen der politischen Bildung eigenständig abhalten können
Facebooktwitter

Details

Datum:
22. Oktober
Zeit:
17:30 - 18:30
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Pascal Günsberg