Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

eLecture: „You can code“ – Digitale Grundbildung mit dem Ozobot

28. Oktober @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Das Projekt „You can code – YC^2“ wurde im Rahmen der Ausschreibung „Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmitteln mit Citizen Science-Methoden“ von der TU Graz in Zusammenarbeit mit mehreren österreichischen Schulen umgesetzt. Dabei wurden die bestehenden Lehr- und Lernmaterialien zur Arbeit mit dem Roboter Ozobot in Form einer Mit-Mach-Phase von LehrerInnen und SchülerInnen getestet und mit Feedback versehen.
Die erhaltenen Rückmeldungen waren die Basis für eine komplette Überarbeitung und die neuen Lehr- und Lernmaterialien erstrahlen nun in neuem Glanz.

Im Zuge der eLecture werden die neuen Lehr- und Lernmaterialien zur Arbeit mit dem Ozobot präsentiert und vorgestellt. Dabei wird kurz auf das Projekt eingegangen und in die Arbeit (Digitale Grundbildung) mit dem Ozobot eingeführt.

Die eLecture wird von Maria Grandl (TU Graz) & Gerald Geier (TU Graz & Gymnasium Hartberg) abgehalten.

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/eins/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

Die TeilnehmerInnen…

  • lernen das Projekt „You can code – YC^2“ und die entstandenen Lehr- und Lernmaterialien kennen
  • bekommen einen Einblick in die Arbeit mit dem Ozobot
  • lernen, wie digitale Grundbildung mit dem Ozobot umgesetzt werden kann
Facebooktwitter

Details

Datum:
28. Oktober
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

Gerald Geier