Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MiniMOOC Digitale Grundbildung digital

17. Mai - 29. Mai

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie Online Seminar

Der MiniMOOC Mathematik digital wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Rahmen von Digitale Schule. Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht initiiert. Dieses Angebot unterstützt die Initiative Digitales Lernen des BMBWF, die von OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung im Auftrag des Ministeriums abgewickelt wird. Die MiniMOOCs wurden von inhaltlichen Expertinnen und Experten unter Federführung der Virtuellen PH entwickelt und richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe I, die ihren Unterricht im Kontext der Digitalisierung weiterentwickeln wollen.

Der 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht des BMBWF lässt die Digitale Schule Realität werden. Mit der Ausstattung mit digitalen Endgeräten erfolgt die Implementierung des IT-gestützten Unterrichts an Österreichs Schulen. Doch dieser Schritt stellt Lehrkräfte vor die Herausforderung, wie sie die zur Verfügung gestellten Endgeräte von der Fachdidaktik her sinnvoll für das Lehren und Lernen einsetzen sollen.

Der MiniMOOC ist als sogenannter Self-paced-MOOC über eine Dauer von 2 Wochen konzipiert. Das heißt, er kann jederzeit, im eigenen Tempo und ortsunabhängig absolviert werden. Gerne auch in kürzerer Zeit, wenn Sie geblockt arbeiten und den Kurs schneller durcharbeiten möchten!

Der MiniMOOC steht allen Lehrkräften, die ihren Unterricht im Kontext der Digitalisierung weiterentwickeln wollen, offen. Er richtet sich insbesondere an Lehrkräfte, die in der Sekundarstufe I tätig sind. Die Anmeldung ist jederzeit möglich.

Der Einstieg in den MiniMOOC ist unter www.virtuelle-ph.at/minimooc möglich. Die Dokumentation der Teilnahme am MiniMOOC ist über PH Online als bundesweite Fort- und Weiterbildungsveranstaltung möglich und entspricht 14 Fortbildungsstunden. Diesen Nachweis erhalten Sie bei positivem Abschluss mit dem automatisch generierten und personalisierten Zertifikat nach PH-Online-Anmeldung.

Nach positivem Abschluss kann direkt im Kursraum ein Zertifikat heruntergeladen werden. Optional kann man auch eine Teilnahmebestätigung über das PH-Online-System der PPH Burgenland erhalten. Nähere Informationen dazu finden Sie nach erfolgreicher Absolvierung am Ende von Modul 7 im Kursraum des MiniMOOCs.

Expert_in: nn nn

Für die Anmeldung zur Teilnahme – im PH-Online-System der PPH Burgenland als Studierende/r der Fortbildung identifizieren.

Anmerkung: Teilnahme an allen im Rahmen des Online-Programms angebotenen Online-Seminaren der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte, PH-Lehrende & Studierende eines Lehramts kostenlos. Organisatorische Fragen: info@virtuelle-ph.at

SIE SIND BEREITS AN EINER PH REGISTRIERT?

Melden Sie sich mit Kennwort & Benutzernamen bei jener PH in PH-Online an, bei der Sie registriert sind. Rechts oben muss neben dem Namen Stud. der Fortbildung stehen. Falls nicht, bei den bunten Figuren Profil umschalten.

In Ihrer Visitenkarte Immatrikulation an weiteren PHs wählen, bei Private Pädagogische Hochschule Burgenland auf Aktivieren klicken.

Für das Aktivieren folgende 2 Hakerl setzen: – Ja, ich bin damit einverstanden, dass diese Daten bei der Accountierung FÜR DIE FORTBILDUNG übernommen werden – Ja, meine Daten sind richtig Klick auf Account aktivieren.

Nach Absolvierung des MiniMOOCs können Sie …

… aus einem Repertoire an unterschiedlichsten Methoden und Aktivitäten, mobile Endgeräte für den eigenen Fachunterricht einsetzen. … zentrale Zielsetzungen des Unterrichtsgegenstandes Digitale Grundbildung beschreiben. … eigene Einstellungen und Erfahrungen anhand von Leitfragen reflektieren. … verschiedene Aspekte der Digitalen Grundbildung in den didaktischen Zusammenhang einordnen. … gezielt ausgewählte Inhalte der Digitalen Grundbildung den Kompetenzbereichen Orientierung, Information, Kommunikation, Produktion und Handeln zuordnen.

Internetzugang und Grundwissen im Umgang mit dem Internet und dem Computer
Facebooktwitter

Details

Beginn:
17. Mai
Ende:
29. Mai
Veranstaltungkategorie:

Referent_in

nn nn