VS- und Sek1-Lehrende aufgepasst: Ihre Meinung ist gefragt!

Grafik: Kinderknigge Gmbh - CC-BY-NA

Sozialkompetenz ist fix in den Lehrplänen der Volksschule und Sekundarstufe 1 verankert. Um Lehrende bei der Vermittlung von sozialen Kompetenzen mit Schwerpunkt Interkulturalität zu unterstützen, hat KinderKnigge GmbH in den letzten Jahren Unterrichtsmaterialien entwickelt. Um Materialien nun auch digital herstellen zu können, werden VS- und Sek1-Lehrende um ihre Expertise und Meinung zum Thema „Sozialkompetenz und Interkulturalität in der Schule unterrichten“ ersucht. Der Fragebogen wurde in Kooperation mit der VPH erstellt; das Ausfüllen des Fragebogens dauert maximal 3 Minuten. Bitte Link auch gerne an Kolleg_innen weiterleiten! Ihre Meinung ist uns wichtig! Danke für Ihre Mithilfe!

VPH Lernideen 07. – 11. Mai 2018

Jetzt Restplatz sichern für das Online-Seminar „In the Cloud – Gemeinsam online arbeiten“

Bild: Pixabay.com, CC0

Schon seit einigen Jahren nutzen immer mehr Internet-NutzerInnen die „Cloud“, die „Datenwolke“ im Internet, in die wir Dokumente oder Fotos abspeichern, um sie dann von einem anderen Gerät aus aufzurufen und mit KollegInnen zu teilen. Auch in der Schule haben Cloud-Anwendungen wie „OneDrive“, „Dropbox“, „Google Docs“ oder „Flickr“ längst Einzug gehalten – sei es, um Arbeitsprozesse mit KollegInnen zu vereinfachen oder um Lehr-/Lernszenarien mit SchülerInnen zu realisieren.
In diesem dreiwöchigen kooperativen Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die „Cloud“ aus unterschiedlichen Perspektiven.

VPH Lernideen 07. – 11. Mai 2018

Umfrage zu Flipped Classroom und OER

pixabay CCby0

Der Flipped Classroom ist, so die Meinung, zur Zeit ein Trend im Bereich des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien. Aber inwieweit ist das Konzept im deutschsprachigen Raum, also Österreich, Deutschland und der Schweiz, eigentlich verbreitet? Und wirkt sich der Flipped Classroom auf die Open Educational Resources Bewegung aus? Gibt es einen Zusammenhang? Teilen Anhänger_innen des Flipped Classroom ihre Materialien eher als andere? Sind sie offener? Diesen und anderen Fragen möchten Elke Höfler (Universität Graz) und Josef Buchner (PH Niederösterreich) in ihrem Forschungsprojekt nachgehen. Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und beteiligen Sie sich an der Befragung. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

VPH Lernideen 07. – 11. Mai 2018

Sechs Krisen der Höheren Bildung – fnmaTalk #3

Bild: Logo fnma

Am Do., 1. März, um 14:00 Uhr, findet der nächste fnma Talk mit Martin Lindner statt. Der Vortragende beschäftigt sich intensiv mit dem Lernen im digitalen Klimawandel. Ein umfangreiches Kapitel seines neuen Buches widmet sich dem Lernen in Hochschulen. Darin geht es um die widersprüchliche Dynamik von Schulung und Entschulung. Die Digitalisierung fördert ja beides – durchorganisierte Lernprozesse, algorithmisch getaktet und jederzeit kontrollierbar, und das informelle, kooperative Lernen in offenen Peer-Netzwerken. Inwiefern bedeuten die digitalen Netz-Technologien hier eine „Disruption“, die gewohnte Strukturen in Frage stellt? Welche möglichen Szenarios zeichnen sich ab?

VPH Lernideen 05. – 09. März 2018

eBazar: Lern[t]räume – kreativ sein ohne Grenzen

Bild: PH Wien

Die PH Wien lädt zum eBazar der Wiener Schulen am 8. März 2018 (13:30 Uhr bis 17:30 Uhr) ein. Rund 35 „Stationen” geben Einblicke in die innovative Unterrichtspraxis mit digitalen Medien aller Schultypen und zeigen auf, wie Unterrichtsdidaktik und Raumkonzepte einander beeinflussen. Die Keynotes von Prof. Chr. Kühn (TU) und Dion. G. Jauck (Zell am See) zu Lernzonen-Konzepten stehen als Stream und Nachlese auf dem eBazar Blog zur Verfügung.

VPH Lernideen 05. – 09. März 2018