Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Chromebook eLecture 2 | Differenzierung und Individualisierung mit dem Chromebook

16. November @ 20:00 - 21:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Der große Vorteil von Chromebooks ist deren schnelle Einsatzbereitschaft, das Touchdisplay und die Sicherheit vor Viren.

Viele Online-Tools erleichtern das Arbeiten im Klassenzimmer.

Michaela Frieß arbeitet seit vielen Jahren mit den Google Tools. Sie ist zertifizierter Google Educator.

In der eLecture geht es unter anderem um

– Die Lesezeichenleiste als Ausgangspunkt für das individualisierte Arbeiten in der Klasse

– Google Classroom und andere Tools zur Differenzierung

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn …

… Schülerinnen und Schüler Ihrer Klassen mit Chromebooks arbeiten.

… Sie ein Chromebook verwenden und dieses optimal nutzen möchten.

… wenn Sie Chrome als Browser an anderen Geräten nutzen, um Ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern.

———————————————

Diese eLecture ist Teil der Chromebook eLecture-Reihe 2021/22 der Virtuellen PH. Alle Infos und eine Nachschau der Aufzeichnungen finden Sie unter: www.virtuelle-ph.at/chromebook-tablets

CoModeration: Thomas Winkler

Expert_in: Michaela Frieß

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

zoom.us/my/virtuelleph.electure2

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an.

Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

– Links in der Lesezeichenleiste hinzufügen und verwalten können

– Tools auf unterschiedliche Anforderungen hin einschätzen und bewerten können

– Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden finden und teilen können

Facebooktwitter

Details

Datum:
16. November
Zeit:
20:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Referent_in

Michaela Frieß