Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: das eLectures-Programm pausiert zwischen 05.02.-14.03.2021!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#digiPH eLecture | kompakt: Welche Digitalen Kompetenzen brauchen Hochschullehrende?

13. April 2018 @ 16:00 - 16:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft und damit ebenso der Hochschulen und Universitäten, macht  vor dem Arbeitsplatz der Hochschullehrenden nicht Halt.  Angesichts dieser Herausforderungen ist die Entwicklung und Stärkung digitaler Kompetenzen für Hochschullehrende von essenzieller Bedeutung.  Diese eLecture stellt ein Kompetenzmodell vor, mit dem digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden beschrieben werden können und gibt einen Einblick in Ergebnisse aus dem Einsatz des Modells im Rahmen mediendidaktischer Qualifizierungsangebote.

Michael Eichhorn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Mediendidaktik bei studiumdigitale, der zentralen eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt. Er berät Lehrende an Hochschulen, Schulen und Bildungseinrichtungen zum Einsatz digitaler Medien in Lehre und Unterricht und leitet dazu verschiedene Fortbildungen und Seminare und Inhouse-Schulungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Digitale Kompetenz von Lehrenden, Audience Response Systeme, Einsatz von Videos in Lehr-Lernsettings sowie die Digitale Barrierefreiheit.

In der eLecture werden, ausgehend vom Begriff der digitalen Kompetenz, verschiedene nationale und internationale Medienkompetenzmodelle betrachtet und aus diesen ein Kompetenzraster abgeleitet mit welchem sich digitale Kompetenzen auf acht Dimensionen und drei Stufen beschreiben und systematisch erfassen lassen. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf praktische Einsatzmöglichkeiten des Rasters als (Selbst-) Diagnoseinstrument für Hochschullehrende im Rahmen universitärer Weiterbildungsprogramme. 

CoModeration: Daniel Pfeiffer

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph5/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Teilnehmende können Aspekte digitaler Kompetenz benennen und erklären. # Sie sind in der Lage, eigenen Fortbildungsangeboten bestimmte digitale Kompetenzen zuzuordnen.
Facebooktwitter

Details

Datum:
13. April 2018
Zeit:
16:00 - 16:30
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Michael Eichhorn