Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis: eLectures-Programmpause zwischen 22. Juni 2020 und 30. September 2020!

Unser Herbstprogramm finden Sie ab September an dieser Stelle.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#digiPH eLecture: Möglichkeiten der Nutzung von Game-Design-Prinzipien am Beispiel gamifizierter eTutorials und eGrundlagenkurse

18. April 2018 @ 17:00 - 18:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Im Zuge der Digitalisierung öffnet sich das Studium durch die Möglichkeiten zeit- u. ortsunabhängigen Lernens nicht nur einem immer heterogener werdenden Personenkreis, es steigen auch die Ansprüche an das eigenverantwortliche Lernen. Hierfür ist ein besonderes Maß an Motivation nötig, welches durch den gezielten Einsatz von Gamification gefördert werden kann.

René Barth ist Soziologe u. Germanist und unterrichtete zunächst Deutsch, bevor er 2016 als wiss. Mitarbeiter an die MLU Halle-Wittenberg zurückkehrte. Zunächst am Lehrstuhl für Bildungssoz. tätig, ist er seit Nov. 2017 Mitarbeiter im Projekt [D-3], dessen Aufgaben in der Entwicklung u. Implementierung innovativer Lehr-Lern-Methoden im Bereich der Deutschdidaktik liegen.

Diese eLecture erklärt, warum trotz des Hypes um Gamification in der Erwachsenenbildung bisher nur wenige konkrete Beispiele dafür vorliegen u. wie sie – veranschaulicht an eKursen, die derzeit im Projekt D-3 entstehen – u.a. auch in der Hochschullehre gelingen kann.

CoModeration: Daniel Pfeiffer

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph3/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Ein Verständnis von Gamification u. dessen Abgrenzung zu verwandten Formen spielerischen Lernens erlangen # Mögliche Hemmnisse des Einsatzes von Spielelementen in d. Erwachsenenbildung kennen lernen u. reflektieren # Game-Design-Prinzipien und deren Einsatzmöglichkeiten kennen u. anwenden lernen
Facebooktwitter

Details

Datum:
18. April 2018
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Rene Barth