Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Hinweis:
eLectures-Sommerpause zwischen 28.06.2019 – 29.09.2019!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

digiPH2 eLecture: Suchmaschinen – gibt es mehr als Google?

20. März @ 18:00 - 18:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Google dominiert als größter Player den globalen Suchmaschinen-Markt. Der Konzern profitiert von den umfassenden Datenprofilen seiner Nutzer/innen. Die Suchergebnisse sind treffsicherer und die Werbung gefällt besser – doch der gläserne Suchende profitiert nur kurzfristig.

Welche alternativen Suchmaschinen gibt es zu Google? Wie gehen diese mit Daten der NutzerInnen und deren Privatsphäre um? Wie gut sind ihre Suchergebnisse? Wie leicht ist Werbung erkennbar?

All diesen Fragen ging ein Forschungsprojekt am ÖIAT im Rahmen der Arbeiterkammer Wien im Winter 2018 nach. Die Ergebnisse werden im Rahmen des Beitrages vorgestellt. Es wird darauf eingegangen, wie Lehrende diese Erkenntnisse im Rahmen ihrer Unterrichtstätigkeit vermitteln können.

CoModeration: Daniel Handle-Pfeiffer

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph3/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Alternative Suchmaschinen kennen und nutzen

# Umgang mit alternativen Suchmaschinen im Unterricht vermitteln

Facebooktwitter

Details

Datum:
20. März
Zeit:
18:00 - 18:30
Veranstaltungkategorien:
,