Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog

** Hinweis: eLectures Programmpause zwischen 08.06.2019 – 11.06.2019 **

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

digiPH2 eLecture: Digitale Kompetenzraster

19. März @ 19:00 - 19:30

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Digitalisierte Kompetenzraster können in vielfältiger Weise verwendet werden. Zur transparenten Darstellung von Kompetenzfeldern und einem Entwicklungsprozess sind sie geeignet im schulischen Kontext (Individualisierung im Unterricht), aber auch im organisationalen Kontext in der Hochschule (Qualitätsmatrix) eingesetzt zu werden. Andreas Riepl des Bundeszentrums eEducation fokussiert seine Arbeit seit einigen Jahren an diesem Aspekt: Einsatz von digitalen Kompetenzrastern für Individualisierungszwecke. Das Tool Komet (Kompetenzraster-Erfassungs-Tool) wurde von seinem Team im Rahmen eines Erasmus+ Projekts entwickelt und steht als OpenSource-Tool unter edustandards.org bzw. eeducation.at zur Verfügung.
Exemplarisch können einzelnen Raster der Qualitätsmatrix eEducation zur Orientierung herangezogen werden:

Lernen und Entwicklung: eeducation.at/index.php?id=149&L=0&b=subj&a=gridview&fsubject=2114 Kooperation: eeducation.at/index.php?id=149&L=0&b=subj&a=gridview&fsubject=2115 Feedback, Reflexion und Evaluation: eeducation.at/index.php?id=149&L=0&b=subj&a=gridview&fsubject=2116 Organisation, Infrastruktur und Kommunikation: eeducation.at/index.php?id=149&L=0&b=subj&a=gridview&fsubject=2117 Unterricht: eeducation.at/index.php?id=149&L=0&b=subj&a=gridview&fsubject=2118

Kompetenzraster können mit Zusatzmaterialien angereichert werden. Durch die Veränderbarkeit können Kompetenzraster für unterschiedliche Bildungsorganisationen u. -stufen zum Einsatz gebracht werden und dienen zur Orientierung in einem Entwicklungsprozess.

CoModeration: Thomas Winkler

Technische Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, gute Internetverbindung; optional: Headset.

So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

vph.adobeconnect.com/digiph2/

2. Geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen ein und „Betreten Sie den Raum“ mit Klick auf den Button.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Wenn Sie noch an keiner eLecture teilgenommen haben, finden Sie alle Infos zum Einstieg unter: www.virtuelle-ph.at/electures/#einstieg

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Verstehen der Anwendung digitaler Kompetenzraster;

# Anwenden von individualisierten Kompetenzrastern für die eigene Organisation

Facebooktwitter

Details

Datum:
19. März
Zeit:
19:00 - 19:30
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Andreas Riepl