Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

digiPH6 Hop on hop off: Synchrone und Asynchrone Fortbildungsformate

18. Januar 2023 @ 14:45 - 16:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

In diesem digiPH6 Hop on hop off-Format dreht sich alles um synchrone und asynchrone Fortbildungsformate an Pädagogischen Hochschulen in Österreich.

Martin Teufel (PHST): Fortbildungen zum Buch „Denken lernen – Probleme lösen mit BBC micro:bit V1 +V2“
Beschreibung des Projekts und des Buches sowie der Arbeitsweise mit Studienrenden und Schüler_innen. Die Fortbildung kann im Selbststudium im MOOC imoox.at/course/microbitSchulbuch22 bzw. in Präsenzworkshops absolviert werden.Diskussion über Herausforderungen, Vor- und Nachteile von MOOCs in Lehrer:innenbildung.

Tanja Lobnig, Martina Greiler-Zauchner und Almut Thomas (PHK): TTOM (Teacher Training online with Materials) – ein digitales Lehrformat in der Lehrer:innenfortbildung
Dieser Beitrag stellt ein theorie- und evidenzbasiertes Lehrer:innenfortbildungsformat – Teacher Training online with Materials (TTOM) – vor. TTOM hat das Ziel didaktisch kommentierte Unterrichtsmaterialien über distance learning einer breiten Unterrichtspraxis zugänglich zu machen und im Zuge dessen den Transfer fachdidaktischer Erkenntnisse in die Unterrichtspraxis zu fördern.
Die Konzeption basiert auf der Erkenntnis, dass Lehrpersonen gerne mit Unterrichtsmaterialien arbeiten (Grossman & Thompson, 2008). Diese Unterrichtsmaterialien werden in TTOM durch didaktische Kommentare und Videosequenzen über Denk- und Lösungswege von Kindern ergänzt. Die Beschäftigung mit diesen kommentierten Unterrichtsmaterialien soll dazu führen, dass bei den Lehrpersonen Lernprozesse angeregt werden.
Das Fortbildungsformat besteht aus Präsenz- und Selbstlernphasen. In der Selbstlernphase können die Lehrer:innen selbst entscheiden, wann und wo sie die Fortbildungsinhalte auf der Lernplattform moodle erarbeiten sowie welche Unterrichtsmaterialien sie für ihre Schüler*innen nutzen wollen. Die Präsenzveranstaltungen finden online via ZOOM statt, die teilweise in Form von digitalen Stammtischen abgehalten werden, die dem Austausch dienen.
TTOM wurde in zwei Durchgängen erprobt. Im Beitrag wird das theoretische Konzept von TTOM vorgestellt, exemplarisch Praxisszenarien präsentiert sowie Hürden und Herausforderungen diskutiert.
Literatur:
Grossman, P., & Thompson, C. (2008). Learning from curriculum materials: Scaffolds for new teachers? Teaching and Teacher Education, 24(8), 2014–2026.

Michaela Liebhart-Gundacker und Sonja Gabriel (KPH Wien/Krems): Update digiskills.PH Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden
Es wird ein Einblick in in den an der KPH Wien/Krems laufenden Pilotkurs digiskills.PH – Digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden – gegeben, der als hochschulinterne Fortbildungsmaßnahme läuft. Der modular aufgebaute, asynchrone und begleitete Selbstlernkurs ist mit dem WiSe 2022/23 gestartet und erstreckt sich über 3 Semester. Ergänzt wird der Selbstlernkurs durch ein ePortfolio, das von den teilnehmenden Hochschullehrpersonen geführt wird, um den eigenen Professionalisierungsprozess und Kompetenzzuwachs im Bereich Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende zu dokumentieren und zu reflektieren. Es werden erste Erkenntnisse und Ergebnisse der Evaluierung präsentiert.

Co-Moderation: Sabrina Gerth

Expert_in: Sonja Gabriel, Martina Greiler-Zauchner, Martin Teufel, Tanja Lobnig, Almut Thomas, Michaela Liebhart-Gundacker

So treten Sie der Veranstaltung im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 5-10 min vor Terminstart den Link zum Virtuellen Lernraum auf:

virtuelle-ph-at.zoom.us/my/virtuelleph.electuredrei

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen ein und klicken Sie den Button „Einem Meeting Beitreten“.

3. Klicken Sie dann auch den grünen Button „Per Computer dem Audio beitreten“ an. Das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

# Orientierung bezüglich aktueller Hochschulbildungsthemen mit Fokus auf Fortbildungsformate # Trends in der digitalen Hochschullehre kennenlernen # In Austausch und Vernetzung mit Hochschulkolleg_innen kommen
Facebooktwitter

Details

Datum:
18. Januar 2023
Zeit:
14:45 - 16:00
Veranstaltungkategorien:
,