Filtern Sie das Angebot ganz gezielt in unserem Katalog!

Zum ersten Mal dabei? Hilfe finden Sie auf unserer eLectures-Info-Seite: www.virtuelle-ph.at/electures/

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

electure #digiGruBi: Und die Erde dreht sich weiter: Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung

13. Januar 2020 @ 18:00 - 19:00

Facebooktwitter

Symbolbild für Veranstaltungskategorie eLectures

Die ‚Digitalisierung‘ verändert fast alle unsere Lebensbereiche: vom Arbeitsleben, über die Partnerwahl, bis zur Organisation von Familie und Beruf. Dabei ist uns oft nicht bewusst, wie weitreichend digitale Medien unser Leben und unsere Umwelt prägen.

Nina Grünberger beschäftigt sich schon mehr als 10 Jahre mit der Frage, wie digitale Medien unser (soziales) Leben, unsere Lebenswelt und den Schulkontext verändern. Aktuell beschäftigt sie sich mit der Frage, wie die ‚Digitalisierung‘ der Schule in sogenannten Dritteweltländern gestaltet werden kann.

Diese eLecture führt in das breite Spektrum der unterschiedlichen Bereiche einführe, wo digitale Medien begonnen haben unser Leben zu beeinflussen.

Dabei geht es in erster Linie darum die Teilnehmer*innen zu sensibilisieren, um die ‚Digitalisierung‘ sowie den ‚medialen Wandel‘ aktiv mitgestalten zu können.

Diese eLecture ist für Sie geeignet, wenn es Sie interessiert wie die Digitalisierung unser Leben beeinflusst.

—————-

Diese eLecture ist Teil einer Reihe zur Digitalen Grundbildung in Kooperation mit der PH Wien. Vertiefend können Sie an einer Ringveranstaltung der Virtuellen PH teilnehmen, wenn Sie weiter zu den aufgeworfenen Themen arbeiten wollen! Mehr dazu finden Sie unter: www.virtuelle-ph.at/digigrubi

CoModeration: Gerlinde Schwabl

Diese Veranstaltung wird via Zoom abgehalten (siehe Voraussetzungen). So treten Sie der eLecture im virtuellen Lernraum bei:

1. Rufen Sie 10 min vor Terminstart folgende Seite auf:

zoom.us/j/684979517

2. Geben Sie bitte Ihren vollen Namen und eine Email-Adresse ein und klicken Sie „Dem Webinar beitreten“ an. Bitte klicken Sie im nächsten Schritt auch „Per Computer dem Audio beitreten“ an: das bewirkt, dass Sie uns hören und sehen können.

3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden in Kürze eingelassen.

Die Teilnahme an allen eLectures der Virtuellen PH ist für österreichische Hochschullehrende, Lehrkräfte und Studierende eines Lehramts kostenlos.

* das Spektrum des Einflussbereichs digitaler Medien in unserem Leben verstehen

* Zusammenhänge zwischen der Nutzung digitaler Medien, Umweltschutz und dem sozialen Miteinander nachvollziehen können

* das eigene Medienhandeln hinsichtlich sozialer, ökologischer und persönlicher Anliegen besser verstehen können

Facebooktwitter

Details

Datum:
13. Januar 2020
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungkategorien:
,

Referent_in

Nina Grünberger